Habe mir bei o2 ein handy bestellt, habe aber ausversehen ein jahr zu viel bei geburtsjahr angegeben. Ist das strafbar oder bekomme ich das handy jezt nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es ein Versehen war ist das nicht strafbar. Aber wenn du durch das falsche Geburtsdatum einen Vertrag oder Leistungen erschleichen willst, weil das du bei korrektem Alter nicht bekommen würdest (zB bei Minderjährigen) ist es ein Strafbestand.

Ich geh davon aus, dass Du einen Vertrag gemacht hast. Dieser kommt durch Dein falsches Geburtsjahr nicht zustande. Hier wird ein PostIdent vorgenommen und dabei wird festgestellt, dass Du falsche Angaben gemacht hast.

Ich habe keinen vertrag gemacht. Zahle das handy nur in raten ab.

0

Echt dumm gelaufen, nehmen sie das handy dann wohl wieder mit ? 

0
@Onetree

Wer soll das Handy wieder mitnehmen? Wenn kein PostIdent gemachct werden muss, interessiert das den Zusteller nicht.

0
@Allexandra0809

Auch ein Ratenvertrag ist ein Vertrag der ein Mindestalter von 18 Jahren erfordert!

1

Ruf bei der Hotline an

Was möchtest Du wissen?