Habe mir am Montag auf der GO-Kart Bahn die Rippen zerquetscht, was gibts für Tipps?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hier ist ausreichende Schmerzfreiheit wichtig, denn aufgrund von Schmerzen atmet man nicht mehr wie gewohnt tief ein und das ist nicht gut. Deswegen empfehle ich Dir Schmerzmittel, so daß das Atmen nicht beeinträchtigt ist durch den Schmerz. In der Apotheke weiß man, welche nicht rezeptpflichtig sind, sonst der Gang zum Arzt.

Arztbesuch, Schmerzmittel und dann sich auf zwei, drei Monate Erinnerung an´s Go-Kart Fahren einstellen (so lange bleibt der Schmerz). Alles Gute und viel Geduld! Man sollte in dem Alter auch nicht mehr Extremsportarten betreiben. ;-))

In welchem Alter? Hab die Umfrageergebnisse vergessen, vermutlich altersbedingt...

0
@soust

soust ich bin im besten Alter ( 50 ) !! Was für Umfrageergebnisse ??

0

Danke occident.. Ich weiss, ich wollte einen 45 kg. schweren 16 Jährigen " abtrocknen " ! So blöd !!!

0

Also wie schon gesagt.. Am besten zum Arzt..und genau Röntgen lassen.

Und beim Nächsten Kart fahren....Rippenschutz gibt es zwischen 12-16 Euro. Benutzte ich auch.

:O))) mir ging es auch ganz schlecht, hab die ganze nacht gelegen.

wenn es hinten weh tut, sollte man vorne aufhören :O))))

ja, ich weiß, wer den schaden hat, braucht für den spott nicht zu sorgen, war nur gaudi :O)))

was alles machen kannst steht ja schon geschrieben.

wünsch dir gute besserung !!

Ich mag dich auch xyungelöst ! Das schallende Lachen habe ich mir jedoch ausnahmsweise verkniffen... ( weils weh tut ! )

0

Nicht wieder Go-Kart fahren und zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?