Habe Microlax (Abführmittel) genommen und mir geht es jetzt richtig schlecht!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi xXKATERXx,das Abführmittel bewirkt eine verstärktte Mobilität des gesamten Darmes also auch des Dünndarmes.Der Nahrungsbrei gelangt rascher zum Dickdarm und dieser bewegt sich rasch gegen Anus zu.So kommt es auch zum Durchfall,was unter Umständen zum Flüssigkeits-und Elelkrolytverlust führen kann,deshalb auch die Übelkeit.Das Gefühl des "prickelnd sein"kann noch ein paar Tage dauern.LG StO

Hi xXKATERXx,lieben Dank für Deine Auszeichnung!LG Sto

0

Bei Abführmitteln stellt der Darm die Arbeit ganz ein, daher die plötzliche Entleerung. Das wird wohl noch ein Weilchen andauern.

Eher im Gegenteil, die Darmbewegung wird verstärkt.

0
@stinkertum

Ähm. Du hast natürlich Recht. Ich war jetzt bei Verstopfung :-)

Und da helfen lang gekochte Möhren.................

0

Ich würde an deiner Stelle mal zum Arzt gehen.

ABFÜHRMITTEL OH OH

HEY LEUTE, dringende antwort nötig ! ich habe seit sommer circa 11, 12mal abführemittel genommen. in den letzten 4 tagen habe ich immer nur 1 brötchen gegessen & heute voll die fressattacke. auf einmal bin ich gerade aufgestanden, und auf einmal lief es hinten, ohne es aufzuhalten :'( hab ich einfach nur durchfall oder was ist los ?:(

...zur Frage

Magersucht , Darmprobleme.!

Ich habe bis vor kurzem oft Abführmittel genommen und auch viele. Aber in letzter Zeit bekomme ich immer öfters Bauchschmerzen und kriege Durchfall ohne das ich Tabletten genommen habe, dabei ist dann auch immer Blut.

Dann ist es wieder das, tagelang nicht auf die Toilette muss. Gibt es irgendwas, was ich machen kann ? Irgendwelche Tabletten oder so, und nein zum Arzt will ich nicht.

...zur Frage

Wie "funktioniert" Abführmittel "richtig"?

Ich habe vor ca. einem Monat Abführmittel genommen da ich einen sehr sehr starken Stuhlgang habe. Als ich es zu mir genommen habe bin ich nach ca. 7 Stunden auf die Toilette gegangen aber der Stuhlgang war genau so hart wie davor und Durchfall habe ich erst am nächsten Tag gekriegt. Nun habe ich immer noch dasselbe Problem und nun Abführmittel wieder genommen. Ich trinke jetzt nachdem ich die Tablette genommen habe richtig viel Wasser aber ich weiß nicht ob ich einen "leichten" stuhlgang kriegen werde oder nicht da es letztes mal ja auch nicht geklappt hat. Ich haben den Stuhlgang jetzt schon 4 Tage Unterdrückt da ich "angst" vor den schmerzen habe.

...zur Frage

Wann geht die Wirkung von Abführmittel weg?

Ein kumpel hatte das vorgestern genommen und hat jetzt immer noch beschwerden wie durchfall und bauchschmerzen, wann geht die Wirkung weg?

...zur Frage

Hab Angst das der Durchfall wieder nicht aufhört?

War 8 Tage nicht auf dem Klo und war heute beim Arzt und der hat gesagt ich soll ein Abführmittel nehmen das letzte mal als ich Abführmittel genommen habe war ich 10-15 mal auf dem Klo hab Angst das es diesmal wieder so is..😐

...zur Frage

Wie lange hält circa ne Magendarmgrippe?

Moin

Ich hab mir ne fette Magendarmgrippe eingefangen und liege halb sterbend mit nem Eimer in meinem Bett. Ich habe Hunger, aber wenn ich was esse sieht es sowieso in wenigen Minuten das Tageslicht wieder. Das ist schon so seit Freitag und es bessert sich nicht. Ich weiß nicht ob das relevant ist, aber knapp ne Woche davor hatte ich ne Magenschleimhautentzündung. Zum Arzt kann ich nicht, ich kann mich so unmöglich in nen Zug/Bus setzen und mein Vater hat keine Zeit mich zu fahren.

Wie lange hält dieser shit normal fall?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?