habe mich versehentlich leicht verbrannt. wann kommt die narbe?

4 Antworten

Eine oberflächliche Narbe entsteht nur, wenn die Hautschichten so geschädigt sind, dass sich die normale Struktur nicht mehr bilden kann. Dann produziert der Körper an diesen Stellen ein Ersatzgewebe. Erkennbar ist das bei nicht allzu großen Wunden ab ca. 6 Wochen.

 Das kannst du mir einem Sonnenbrand vergleichen. Eine Narbe bekommst du davon nicht. Dann muss der Verbrennungsgrad schon höher liegen (3. Grad)

Narben sind in der Regel weiß. Kommt bestimmt noch...

Narben über Narben

Hey Leute ich hab mal eine Frage. Also wenn man eine Narbe hat und dann eben durch diese Narbe zB noch ein Schnitt kommt ist das schlimm? Und was ist wenn diese Verletzung durch ein Muttermal geht? Muss man sich da Gedanken machen ?

...zur Frage

Meine Wange verbrannt ( Glätteisen)AUUA

Ich hab mir heute morgen bevor ich zur schule gefahren bin mich mit dem glätteisen verbrannt, ich habe ca.2 min ein feuchtes tuch dran gehalten und bin nach zur schule gefahren, ( ich habe mich an der wange verbrannt.In der schule hat es gebrannt aber so nach ca. 2 stunden habe ich nichts mehr gespürt. als ich nachhause kam habe ich in den spiegel geschaut und da war so eine rot-braune narbe ( größe eines Fingernagels) Und der ist mitten in meinem gesicht und es sieht total doof aus, bleibt die da für immer? oder verschwindet die auch bald? gibt es vielleicht tipps wie z.b Hausmittel dafür? Danke im vorraus bb

...zur Frage

Schürfwunde außen rot, innen grün, was hat es damit auf sich?

Ich habe vorgestern Abend auf dem Trampolin einen Vorwärtssalto gemacht, und bin, da ich zu viel Schwung hatte, volle Kanne auf das Gesicht geknallt. Alles hat sich stark geprellt angefühlt, ich habe auch Blutergüsse (blaue Flecken) im Gesicht, aber darum geht es jetzt nicht. Oben an meinem Nasenrücken (zwischen den Augen) hat sich die Haut aufgeschürft. Es hat nicht geblutet, und eigentlich hat man fast nichts davon gesehen, die Haut war einfach nur offen und leicht gerötet. Dann mit der Zeit fing die "Wunde" an, zu trocknen (also sich zu "schließen") und immer dunkler und auffälliger zu werden. Am nächsten Tag sah es dann aus, als wäre es braun, und das war mir auch ziemlich unangenehm. Ich habe dann am Abend bemerkt, dass es gar nicht braun ist, sondern außen rot und innen grün (dadurch wirkte es braun). Und dann hatte ich auch endlich die Bepanthen-salbe gefunden, und fing an, sie regelmäßig aufzutragen (immer wieder neu, sobald die letzte "Schicht" eingezogen war). Ja, bis jetzt (zwei Tage nach dem "Unfall") habe ich das durchgezogen, und gerade eben, als ich nochmal auf die Wunde gefühlt habe, ging mit der Salbe etwas von dem Grünen weg! Ist es durch die Salbe zu stark eingeweicht? War das grüne etwas "Eiter-Ähnliches"? Meine Mutter sagte auch, dass sich daraus auch eine Narbe bilden könnte!? :0 Und noch eine Frage: Hätte es sein können, dass ich mir durch die Reibung vom Trampolin eine Verbrennung zugezogen habe?

Wisst ihr vielleicht, was es mit der ganzen Sache auf sich haben könnte? ...Danke im Voraus.

...zur Frage

Meine Narbe ist leicht angeschwollen und tut weh. Ist das normal?

Hallo..

Ich habe mehrere Narben an mein Arm..von Schnitten. Und eine davon tut jetzt irgend wie weg & ist ein bisschen angeschwollen. Ich muss da die ganze Zeit dran kratzen. Die narbe ist schon über 1 Monat alt. Ist das normal ? Danke im voraus.

...zur Frage

Wie kann man die Wundheilung optimieren, damit keine Narbe kommt?

Habe mich heut beim Kochen verbrannt - heisse Spritzer auf's Dekolletè - die Wunde ist circa 2x2 cm gross. Bis jetzt hab ich nur Luft dran gelassen.

Was kann ich tun/drauf tun, damit es rasch verheilt und die Wahrscheinlichkeit auf eine zurückbleibende Narbe gering ist?

...zur Frage

Dreck an Narbe mach Fäden ziehen?

Hi, ist es schlimm wenn 1 Woche nach fadenzug "dreck" beim arbeiten an die Narbe kommt . Verheilt die dann schlechter oder so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?