Habe mich sehr schnell verliebt und mich plagen dadurch starke Ängste. Wie gehe ich damit um?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist sehr verliebt und sehr glücklich und das ist Großartig!

Da die Frau recht frisch aus einer Beziehung kommt, kann ich es schon verstehen, dass sie noch keine Küsse austauschen möchte. Küsse können sehr Intim sein. Intimer auch als Kuscheln. Du tust gut daran, nicht zu drängen oder zu fordern. Sie scheut ja nicht deine Nähe oder den Körperkontakt zu dir.

Sieh es positiv, dass die Frau auch allein bzw. ohne dich unterwegs ist. Sie scheint ein soziales Umfeld zu haben das sie pflegt. Und - willst du wirklich immer wissen was sie wann und weshalb macht? Erzählst du ihr immer alles zu 100%? Sie "klammert" nicht, sie ist eigenständig. Gut so!

Du bist verliebt wie nie zuvor! Und JA! das darf dir Angst machen. Sich zu verlieben bedeutet auch sich verletzlich zu machen. Und du bist so mutig und setzt dich Dem aus.

Klar ist, dass du mit deinem Herzensmenschen so viel Zeit wie nur irgend möglich verbringen willst. Und am ehesten beschreibt sich wohl die Panik die dich beim Verabschieden befällt als Verlustangst?

Akzeptiere dies. Gefühlschaos legt sich meist wenn man es als solches angenommen hat. Im nachhinein profitierst du dann von einem "kühleren Kopf". Und den benutzt du dann zum lernen.

  • Wie viel Zeit hast du pro Woche für dich eingeplant? Zeit die du bewusst nicht mit dieser Frau verbringen willst.
  • Denke an deine eigenen Ziele und Motivationen

Ihr steht eventuell ganz am Anfang einer Beziehung. Achte auf deine Unabhängigkeit (so wie sie). Dann begegnet ihr einander auf Augenhöhe.

Ich weiß - Alles leichter gesagt bzw. geschrieben als getan. Ich drück dir die Daumen.

 

 

 

 

 

Guten Abend,

Deine Beschreibung lässt eine gewisse Reife, für jemanden der erst 21 ist, erkennen.
Das ist schon mal ein sehr grosser Pluspunkt! Du sagst sie kommt erst aus einer frischen Beziehung. Ihr ex ruft sie noch an, das heisst er ist definitiv noch nicht über sie hinweg. Lass dich davon aber nicht irritieren, denn es wird schon seine Gründe haben warum die Beziehung zwischen den beiden scheiterte.
Was ich damit sagen will ist, gib ihr ganz viel Zeit! Wenn du sie jetzt mit deinen wirklich intensiven gefühlen überrollst, wird sie flüchten (nehme ich mal an).
Das alles hört sich zwar leichter an als gesagt, keine Frage, aber wenn du dich jetzt intensiv auf deine Prüfungen konzentrierst, wird sie dir wenigstens für eine Zeit lang nicht den Kopf verdrehen.
Deine Prüfungen stehen einfach an erster Stelle!
Wenn das alles Rum ist, kannst du dich gerne öfter mit ihr treffen und mit viel Geduld und feinfühligkeit um sie werben.
Ich wünsche dir auf jeden Fall dass es klappt! Halt uns auf dem laufenden ;)

Kundini 20.01.2017, 13:55

Danke dir für deine Tipps!

Ja ich hatte bisher eine Beziehung, welche meine ganze Jugend durchzog (7 Jahre) und habe da schon viel lernen können. 

Ich versuch mein Bestes mich auf die Prüfungen zu konzentrieren, aber du weißt vielleicht wie das manchmal ist! Sich noch zu konzentrieren wenn man gerade die Traumfrau kennengelernt hat, ist gar nicht mal so einfach.

Ich versuche meine Ängste zu unterdrücken, aber das wird sehr schwer!

0
Miga1404 20.01.2017, 19:16

Das kann ich sehe gut nachvollziehen! Dieses Gefühl kenne ich auch aber es ist niemanden geholfen (dir am wenigsten) wenn du deine Prüfungen verhaust.

0

Was möchtest Du wissen?