Habe meinen Fuß selbst operiert, gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Halte ich für keine gute Idee aber jetzt ist es eh schon zu spät, lass erst erstmal steril abgedeckt.

Solltest du aber schmerzen bekommen oder es sich erneut entzünden ab zum Arzt!

Gute Besserung!

Doc

Hallöchen da hier die meisten das für mega bescheuert halten (mich nicht 100% aus geschlossen) muss ich dazu sagen das ich auch schon sehr lange mit so einem problem zukämpfen habe ich bin auch eher der Menschder das leiner selbst regelt den als ich beim Doktor war hat er mich voll gelabert von wegen da müsste man eine klammer dran machen bla bla bla ich hab aber nich so wirklich ein vertrag mit fremdoperationen also hab ichs so ähnlich gemacht wie du icb hab ne schere genommen und kurzer hand den teil vom nagel ab geschnitten der rein gewachsen ist es hat nicht wirklich weh getan aber es hat ein bichen geeitert ne minute später waren die schmerzen komplett weg.

Alerdings hätte ich es nicht gemacht mir die haut weg zu schneiden auch wen du es desinfiziert hast solltest du (nur sicherheitshalber) noch mal zum Fachmann gehen und drübergucken lassen
;)

Naja die Haut war vielleicht falsch ausgedrückt. Eher das Fleisch, was aus der Wunde hervorkam.

0
@scrambled

Hey scrambled

Wird das nicht sauber geschnitten wächst es sehr,sehr gerne wieder nach und wuchert leidenschaflich. 

0

ich glaub das fleisch weg schneiden tut mehr weh als den teil fom Nagel ab zu schneiden was einzu wachsen droht. ich denke wen du den teil des nagels weg machst kan sich die haut (das fleich) wieder entspannen und bessern wen du aber das fleisch weg schneidest kan der nagel ja weiter wachsen

0

Du hast allenfalls das "wilde Fleisch" beseitigt, aber das kommt wieder.

muss ich den kompletten bereich wegschneiden?

0
@scrambled

Du kannst das nicht selbst machen! Das geht nur mit örtlicher Betäubung.

0
@Barbdoc

Du hattest Recht. Werde wohl einen zweiten Eingriff starten müssen.

Das fällt jedes mal nachm duschen fast von selbst ab, und Wartezeit beim nächsten Chirugen ist.... lang.

0
@scrambled

Mach was du willst. Ich habe keine Möglichkeit, dich daran zu hindern.

0

Soooo , nach derartig vieler Kritik, möchte ich mich auch mal zu Wort melden.
Finde es keinesfalls schlimm dass du das selbst gemacht hast, da eine Op bei einem eingewachsenen Nagel nur bei hochgradiger Entzündung notwendig ist.
Ich (im OP tätig) hatte selbst lange Zeit damit zu kämpfen, bekam es aber bei einer Fußpflege in den Griff. Jene schnitt nur die Kanten des Nagels in regelmäßigen Abschnitten in der Tiefe nach um ein erneutes einwachsen zu verhindern. Seit dem keine Probleme mehr und zum Thema an sich selbst “rumdoktorn“ : in gewissem Maße O.K. jedoch ist bei einer schweren Entzündung wie bereits meine Vorredner schon sagten ein gewisses Infektionsrisiko da.

Läuft bei dir !

So ein bissl Nagel kann man schon mal selbst zusägen! Nur die harten komm´ in Garten :-)

Deine Kasse wird es dir danken, vielleicht zahlt sie ja ein neues Skalpell als Bonus :-)

Sag mal, hast du eigentlich irgend ein Bewusstsein dafür, wie das hätte ausgehen können? Sorry, aber so eine bescheuerte Idee, sich so einer Gefahr auszusetzen und rumzudoktoren, ich begreift´s nicht!

Schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen und das abchecken lassen, in Zukunft so etwas unterlassen und direkt einen Fachmann aufsuchen!

Naja, ob ich da jetzt rumschneide oder jemand der vorher 10 Jahre Medizin gebüffelt hat...

0

Wenn du Pech hast dringt durch das selbst herum schneiden die Entzündung in tieferes Gewebe vor und dann landest du schlimmstenfalls mit einer Sepsis auf der Intensivstation...

0
@Yingfei

Vorher hat es Wehgetan, war angeschwollen und "wildes Fleisch" wie es glaub ich heißt guckte raus. Jetzt tut gar nichts mehr Weh, es ist zwar noch ein bisschen angeschwollen und ne Kruste ist drüber, aber ich sehe dem ganzen nach meinem kleinen "Eingriff" positiv entgegen.

0

Rocker73 hat schon Recht, wenn er sagt Du hättest besser zu einem Arzt gehen sollen. Aber der erste Absatz hätte nicht sein müssen. 

Ich drücke Dir die Daumen dass dein "Eingriff" nicht zu weiteren Problemen führt, aber dann hast du Glück gehabt. Bitte geh nächstes Mal einfach zu einem Arzt. Den Gefallen tust Du DIR und keinem anderen. 

1

Mach am  besten jeden Tag ein Fußbad mit Kernseife, damit keine Entzündung entsteht.

Wenn Du Diabetiker bist, würde ich an Deiner Stelle heute noch zur Notaufnahme ins Krankenhaus.

Du kannst Deinen Fuß verlieren, wenns ganz hart kommt sogar Dein Bein.

Bitte nehme das ernst.

oder das ganze Universum

0

Wenn es besser ist, musst du nichts befürchten, aber lass einen Arzt draufschauen. Ist immer besser.

Achwas. Alles richtig gemacht! Ich finde es toll wenn die Leute nicht immer zum Arzt rennen. Du bist das Parade Beispiel das es die natürliche auslese gibt!

"natürliche auslese"

Wie schön, dass es immer noch Sozialdarwinismus in unserer Gesellschaft gibt...

0

Guten tag ich bin (Not)artzt

Es ist dumm sich selbst zu operieren geh damit lieber zügig zu einem artzt es können entzündungen entstehen (Tödliche im schlimmsten falle) damit ist nicht zu spaßen mit einer derartigen verletzung

entschuldigung  aber das war dumm

irgendwie glaube ich nicht, das du ärztin/ das du arzt bist. 
Sich als etwas auszugeben, was man nicht ist, ist Strafbar. Wollte es nur gesagt haben.

Kein Arzt würde "Artzt" schreiben.

1

mir ist es klar das man sich strafbar machen würde aber ich arbeite als notartzt fürn ASB-Heilbronn und habe geschreieben ich sei artzt damit ehr zum artzt geht damit er ne meinung hat von einer person die sich inm fachgebiet auskennt

0

Ich mache sehr viele Gramatikfehler in Sätzen

0

ich schreib schließlich am handy

0

Was möchtest Du wissen?