Habe meinem Hamster Getreide verfüttert, ist das schlimm?

6 Antworten

Hier findest du eine detaillierte Information zur Zwerghamsterernährung. Es gibt auch einen Abschnitt über Getreide. Es ist wahrscheinlich gar nicht so schlimm, wie immer behauptet wird.

http://diebrain.de/zw-futter.html

Mal hin und wieder Getreide füttern ist nicht schlimm! Solange du es nicht übertreibst und reichlich Frischfutter und tierisches Eiweiß (Mehlwürmer,Heuschrecken etc.) vorhanden ist. Wie gesagt, verfüttere nicht zu viel, sonst nimmt dein Hamster schnell zu!

Und du hast bei einem Kommentar kommentiert, dass du Angst vor Diabetes beim Hamster hast. Dazu musst du dir keine Sorgen machen! Man sagt, jeder 3. Hamster ist Diabetiker und die meisten Halter merken es nicht. Demnach ist es auch nicht all zu dramatisch, wenn deiner dazugehört! LG Jain3

0
@Jain3

Ja man sagt noch vieles , wenn der Tag lang ist....

0

Jr Farm kannst du deinem Hamster bedenkenlos geben egal ob mit oder ohne Getreide ...

Im übrigen fressen wilde Hamster auch Getreide also ist es weder schädlich noch Ungesund für die kleinen Nasen :)

Welches Zwerghamster Futter?

Hallöle... mein Hamster ist irgendwie sehr wählerisch was das Futter angeht... das was sie von anfang an gegessen (Bunny: Zwerghamster Traum) hat bis jetzt mag sie am liebsten. Doch ich habe letztens zur Abwechslung eine Mischung (von JR Farm), wo etwas größere Stücke enthalten sind, gekauft und das mag sie gar nicht. Snacks nimmt sie an beißt einmal rein und lässt es dann rumliegen. Mehlwürmer liebt sie über alles. Kennt vllt jemand ein Futter von SuperPet am besten, worauf Hamster abfahren oder was gut für die ist. Was keinen Zucker enthält und all das? freue mich über hilfe. LG Emi

...zur Frage

Welche Auswirkungen hätte komplette Veganisierung auf den Welthunger?

Es wird einem immer wieder ans Herz gelegt, den Konsum von tierischen Produkten wie Fleisch oder Milch zu meiden, da die Viehzucht ja nicht gerade eine nachhaltige ist...

Laut dem Soziologen Jean Ziegler hätte die Erde auch die Kapazität dazu, 12 Milliarden Menschen zu ernähren - allerdings werden jährlich um die 1000 Millionen Tonnen Getreide für Viehhaltung verbraucht...

Was würde nun aber passieren, wenn wir wirklich alle vegan lebten? Würde das Getreide dann wirklich an die Hungernden "verfüttert"? Würde sich das Hungerproblem wirklich lösen? Ich selber versuche selber seit einiger Zeit, so weit wie möglich auf tierische Produkte zu verzichten - mitunter aus oben genannten Gründen - aber würde das, was in der Theorie so toll klingt (-> kein Hunger mehr auf Erden) auf diesem Wege auch wirklich Realität werden?

...zur Frage

Darf ein Zwerghamster Erbsenflocken und die JR FARM Hafer Ecken fressen?

...zur Frage

Rodipet Packet kommt nicht an!

Ich weiß nicht was ich tun soll! Ich habe gesehen das das Futter fast Leer ist bei meinem Hamster, habe direkt bestellt aber nach 1 Woche ist es immer noch nicht da! Früher hatte es nur 3 Tage gedauert. Ich habe kein Futter mehr für meinen Hamster! Im Geschäft gibt es nur welche mit Zucker undso, das von Jr Farm gibt es nicht.

Was soll ich tun? Mein Hamster hat sicher hunger!! :(

...zur Frage

Was soll ich meinem Pferd füttern?17 jähriger Trakehner,aber temperamentvoll

Hallo! Da wir ja unsere Pferde nicht mehr im Pensionsstall stehen haben,in dem es eine Beratung gab die das Futter für das Pferd ausgewählt hat(war auch gut),frage ich mich grad was für mein Pferd gut ist.Dort gab es immer Gerste, Mais und Hafer.Aber ich habe gehört das man nicht Getreide füttern sollte und auch kein Müsli.Ich habe momentan Müsli da. Was ist an Müsli und Getreide den so schlimm??? Zu meinem Pferd: er ist 17 Jahre alt und steht täglich von 9 Uhr bis um 20:30 abends auf der Koppel.Dazu bewegen wir ihn etwa 1-2 h täglich:)Heu gibt es zur freien Verfügung und ab 22 Uhr steht er dann in seiner Box, er ist sehr temperamentvoll und ist ein Trakehner.Dazu wird er schnell respektlos und etwas überhitzig. Was eignet sich für ihn? Lg Hanni300

...zur Frage

Hamster braucht Eiweiß?

Vor mehr als einem Jahr habe ich einen Hamster gekauft und mich natürlich über den Käfig und Nahrung informiert. Jedoch stand bei der Nahrung nichts von Eiweißen, weswegen ich auch keine verfüttert habe.

Mein Hamster bekommt jede Woche eine kleine Schüssel Trockenfutter, welches sie in der Woche auffrisst. Außerdem bekommt sie jeden Tag frisches Obst und Gemüse aber nur soviel wie sie auch an einem Tag essen kann. Das kontrolliere ich. Sie ist nicht gestorben, darum würde ich davon ausgehen, dass ein Hamster Eiweiß nicht benötigt. Oder ist in dem Trockenfutter Eiweiß enthalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?