Habe meine Weisheitszähne gezogen bekommen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo.
Zum Desinfizieren nimmst du am besten eine Mundspülung. Chlorhexamed Forte oder Fluid kann ich empfehlen (gibts in der Apotheke). Wenn sowas nicht im Haus ist machts auch jede andere Mundspülung und wenn gar nichts da ist, machts bis montag auch Wasser. Nicht groß spülen und irgendwie Druck aufbauen, eher leicht Wasser drüber laufen lassen. Wenn Essensreste rumhängen kannst du versuchen sie vorsichtig mit einem Zahnstocher oder einer Pinzette entfernen.

Leicht bluten kann es noch ein paar Tage. Wichtig ist, dass es nicht stark blutet. Blutungen lassen sich gut stillen, indem du auf Tupfer, Stofftaschentuch oder Mullbinden beißt.
Aber wie gesagt leichte Blutungen sind noch ein paar Tage möglich. An den Geschmack musst du dich also gewöhnen.

Versuche die Wunde so wenig wie möglich zu reizen. Also nicht mit der Zunge dran rumspielen, nicht dauernd spülen, sondern wirklich nur nach Malzeiten und nicht immer ausspucken. Als dies stört den Wundheilungsprozess.

Wenn du kühlst, dann achte darauf auch Pausen einzulegen, denn wenn du zu lange kühlst kann es wieder anfangen stärker zu bluten (war bei mir zumindest so).

So, ich hoffe, dass ich dir helfen konnte, wenn du noch Fragen hast kannst du gerne fragen.

LG und gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raverin95
10.04.2016, 00:31

Ok na dann muss ich mich wohl an den Geschmack gewöhnen. Jaa das spülen wäre nur nach dem Essen. Weil da, wie du eben schon erwähnt hast, ständig Essensreste hängen bleiben und will nicht die ganze Zeit mit der Zunge daran rumspielen ^^ Vorallem weil ich dann auch nie sicher weiß ob das jetzt die Fäden sind an denen ich rummach oder eben diese Essensreste. Kann ich anstatt Zahnstocher auch Wattestäbchen nehmen? LG und Danke :)

0
Kommentar von Pusteblume900
10.04.2016, 10:52

Klar kannst du auch Wattestäbchen nehmen :)

0

Also die Spülung würde ich nicht mehr nehmen wenn es diese Wirkung aufzeigt weil jeder reagiert ein wenig anderst drauf. Bei Nachblutungen solltes du auf einen Stofftuch beissen mit etwas druck ca 10 - 15 Minuten, am besten nicht liegen wenn wieder nachblutungen auftretten. Falls es nichg besser wird würde ich sobald wie möglich den Zahnarzt kontaktieren:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei mri hats ein zwei tage gebraucht ,,,nicht spülen nicht desinfizieren ,,,nur normal mit wasser ,,,wenns sich entzuenden sollte ,,,muss der arzt nochmal nachsehen ,,aber ich denke alles wird gut ,,,;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FloPinguin
10.04.2016, 00:05

Diese Kommas :(

0

Zum desinfizieren hab ich ne Mundspülung verschrieben bekommen und geblutet hats ca 4-5 Tage :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raverin95
10.04.2016, 00:38

Ohje ich hoff jetzt einfach mal das es bei mir nicht so lange blutet haha Ist mega ekelhaft mitterweile ^^

0

Ich habe vom Arzt eine Mundspülung  mit Alkohol bekommen, war sehr nützlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du keine Angaben vom Zahnarzt bekommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raverin95
09.04.2016, 23:55

Mein leider nicht ... hab nur so einen Infozettel mitbekommen wo halt drauf steht was ich nicht machen sollte wie Rauchen und so.. aber was den Rest angeht würde mir nichts gesagt

0
Kommentar von Raverin95
10.04.2016, 00:37

Ja ich war auch etwas verwundert, da ich es von Freunden auch nur so kenne das erst mal 2 gezogen wurden. Aber irgendwie finde ich es jetzt im Nachhinein auch ganz gut das ich's jetzt schon hinter mir hab und das ganze hat nicht mal eine ganze Stunde gedauert ^^ Aber ist trozdem wirklich manchmal blöd, grad wegen dem Essen. xD Okay dann lass ich das lieber mit dem Salzwasser Danke

0

Was möchtest Du wissen?