Habe meine Kakteen pikiert - wie viel Wasser vertragen sie nun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wenig Wasser - so schnell trocknen die nicht aus, und Trockenheit wird wesentlich besser vertragen als ein "zuviel" an Wasser. Ein bisschen Restfeuchte dürfte das Substrat eh' haben, und das reicht. Beim Umtopfen muss man eh' mit kleineren Verletzungen der Wurzeln rechnen, und für die ist Feuchtigkeit ein Risiko wegen der Fäulnis.

Je nach Standort und Temperaturen könnte man in 1-2 Tagen mit leichtem Sprühen anfangen - im Zweifelsfall lieber warten. Wäre doch zu schade, wenn so eine hohe Ausbeute an Sämlingen wegen zuviel Wasser eingeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheWildRose
07.09.2016, 11:39

Ja, vielen Dank für die Infos. Meine erste Aufzucht^^ es sind fast alle gekeimt und schon sehr gut gewachsen.
Liebe Grüße

1

Was möchtest Du wissen?