Habe mehrere Eintragungen im Führungszeugnis, wann verschwinden diese?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst unterscheiden zwischen Führungszeugnis und den gespeicherten Daten, die immer noch abgefragt werden können.

Das Führungszeugnis ist bei Bagatellen nach 3 Jahren eigentlich "sauber". 

Die Tilgungsfrist von 5 Jahren beginnt für alle Eintragungen erst ab dem zeitlich letzten Urteil.

Guckst du dir die §§ 32 und 46 BZRG an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Die in der Frage genannten Einträge verschwinden jeweils 3 Jahre nach dem jeweiligen Urteilsdatum aus dem Führungszeugnis.

Im Bundeszentralregister verschwinden alle gemeinsam 5 Jahre nach dem Datum der letzten(!) Verurteilung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reisreisreis
07.02.2017, 17:34

Habe mit einem Anwalt heute gesprochen, die einzig richtige Antwort. Traurig, dass auf diesem Forum sich ständig irgendwelche Vollpfosten zu Wort melden müssen und die Wahrheit verzerren.

0

Im allgemeinen werden sie nach 10 Jahren nicht mehr angezeigt, was nicht heist das sie gelöscht sind ! Sie bleiben bis du das Zeitliche gesegnet hast. Staatsanwälte und Richter bekommen alles angezeigt wenn sie es wünschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reisreisreis
07.02.2017, 03:38

Du sollst nur antworten, wenn du etwas weißt. Was du schreibst ist nur Schwachsinn.

0

Was möchtest Du wissen?