Habe manchmal Atemprobleme?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke das könnte schon eine Gräserallergie sein, vorallem wenn dabei deine Augen tränen und jucken. Gehe am besten mal zu deinem Hausarzt der kann dich ggf. auch zu einem HNO Arzt zum Allergietest überweisen :-) 

Mein Bruder hat das auch ganz schlimm, nach dem Test hat er Allergietabletten bekommen die nimmt er dann immer wenn die "Pollenzeit" beginnt die helfen ihm wirklich sehr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas ähnliches habe ich auch, ich bekomme wie so Angstzustände umd kann in dem Momebt nicht mehr gähnen geschweige denn ein-aus atmen. Ok liegt vielleicht daran, dass ich kurzatmig bin, aber ich war beim arzt und der hat ed natürlich runtergespielt, tolle Lungenärzte heutzutsge. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte Asma sein habe ich auch wegen meinem Heuschnupfen

ich würde zum Arzt gehen verdiagnosen sind nicht die effectivsten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lindt1612
01.06.2016, 23:48

Danke
War schonmal beim Arzt. Der hat aber nichts gefunden..werde aber whr. wieder gehen. Vielleicht findet er ja jetzt etwas

0

Öhm kann vieles sein am besten einfach mal nhn Arzt aufsuchen ! :)
Alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lindt1612
01.06.2016, 23:43

Der Arzt hat eben nichts gefunden...

0

Hast du Gewichtsprobleme, dann hängt das damit zusammen. Wenn allerdings deine Nase ständig verstopft ist, kannst du  nicht richtig atmen. Dann ist es davon und du hast eine  Gräserpollenallergie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?