Habe mal ne frage , wie teuer sind tierarzt besuche?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Hamster braucht so gut wie nie einen Tierarzt. Er schläft am Tag und wird abends munter, darauf solltest Du achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte in meinem Leben bereits über 10 Hamster und noch keiner war beim Tierarzt gewesen. Alle Hamster (waren bis auf 2 Teddyhamster alles Goldhamster) sind mindestens 2 Jahre gweorden, der älteste würde bei mir 3,5 Jahre alt. Das war ein Kräftiges männchen was abends immer auslauf bekam und in der selben nacht allein wieder in den Käfig ging. Aber mein Max ist da ehr eine Ausnahm gewesen denke ich. Hamster werden nicht alle so alt und höhren auf Ihren Namen....

Wenn du sie gut behandelst, sie viele kletter und bewegungsmöglichkeiten habe und tagsüber ungestöhrt Ihre Ruhe habe werden die aber so 2,5 Jahre alt.

Hamster muss man auch nicht Impfen oder sonstwas. Die Brauchen nur Futter, Wasser, bewegung und mal leckeres Obst oder Gemüse.

Erkundige dich bitte vorher nocheinmal gut über die Haltung dieser kleinen Nachteulen. Die können nachts ganz schöhn laut sein, vor allem wenn das Rädchen quietscht und man es nicht dann nicht mit Salatöl schmiert (gab schon die eine oder andere Nacht in der ich dafür rausmusste). Hamster sind überiegens auch strikte Einzelgänger, komm also nicht auf die Idee gleich 2 zu nehmen, auch keine Geschwister. Sobald sie geschlechtsreif sind verteidigen die Ihr revier gegen Artgenossen bis auf den Tod!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vornweg-hamster stutzt man nicht die krallen (;ich hatte schon 3 und wir mussten fast nie zum tierarzt. ein hamster ist wirklich ein sehr billiges haustier..es verbraucht nicht viel futter und man braucht nicht übermäßig viel platz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flupp66
16.06.2011, 18:23

Naja aber Platz genug sollte schon da sein ... nicht unter 100x40 cm .. ;-)

0

Hey ich bin tierarzthelferin und mit nem Hamster zum Tierarzt zu gehen kostet nich viel man muss den auch nich die Krallen schneiden,wir hatten noch nie einen Hamster zum Krallen schneiden hier. Einige haben Milben aber das kostet auch nich die Welt. Ich sag mal mit Behandlung je nach dem was gemacht werden muss zwischen 15-30 € allerhöchstens kommt immer drauf an was gemacht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei meinen Hamster mussten die krallen nie geschnitten werden. Ich wüsste auch nicht das es muss..

Also bei meinen Kaninchen kostet eine gute untersuchung schon so 20 euro.Krallenschneiden 6 €. Impfung ca. 13 euro

Aber das ist bei jedem Tier unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

umso größer das Tier umso teurer. Hamster = bestimmt nicht so teuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Hamster sind nicht sehr teuer. Krallen schneiden braucht man normal nicht.

ABER: Hamster brauchen mind. ein 100x40cm Gehege. Und ein artgerechtes Laufrad für Zwerghamster 20cm und Mittelhamster 25cm Durchmesser.

http://www.diebrain.de/hi-index1.html

Liebe Grüße, Flupp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garnelenfreund
16.06.2011, 18:30

Das ist wirklich sehr wichtig!!!Wenn du dir einen Hamster kaufst, achte wirklich darauf, dass du ein/en Käfig/Aquarium von 100cm x 40 cm hast und ein artgerechtes Laufrad.Sie sind übrigens nachtaktiv, desshalb wirst du nicht viel von ihm haben.

Achja bitte erkundige dich doch noch etwas über Hamsterhaltung, da du nicht wusstest das diese ihre Krallen nicht geschnitten bekommen müssen, scheinst du nur sehr wenig über diese Tiere zu wissen.

0

Was möchtest Du wissen?