Habe Lotto in Thüringen gespielt, wohne aber in NRW?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Geld eirst Du bekommen, für Lotto muss man natürlich volljährig sein.

Wenn Du öfter spielst und unterwegs bist, wäre die Lotto Kundenkarte eventuell was.
Wenn Gewinne nicht abgeholt werden, werden sie abzüglich einer Gebühr für die Überweisung aufs Konto ausgezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rbeier
18.08.2016, 15:57

Es gibt keiner Abzüge bei Überweisungen mit der Kundenkarte, wenn man gewonnen hat.

Die Kundenkarte gibt es nur von der Lottogesellschaft in dessen Bundesland man seinen ständigen Wohnsitz hat.

Diese kann in anderen Bundesländern nicht eingesetzt werden, da diese fast alle unterschiedlich sind.

0

Es ist egal wo sie wohnen und in welchem Bundesland sie den Tipp abgegeben haben.

Im Gewinnfalle müssen Sie sich jedoch an die Lottogesellschaft wenden, in dessen Bundesland sie den Tipp abgegeben haben.

Wie wäre es denn sich online bei ihrer Landeslotterie anzumelden und ihre Tipps einfach online abzugeben. Da ist der Aufenthaltsort egal und der Gewinnbetrag geht ihnen ebenfalls automatisch zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bekommst du immer ausgezahlt egal wo du wohnst... kannst glaub an jede Annahmestelle bei Kleinbeträgen und bei Großbeträgen an die Lottozentralen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spiel doch gleich Onlinelotto. Unter Eurolotto Gutschein Blogspot gibt es sogar Neukundenaktionen. Vielleicht wäre das ja was für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Kleingewinn hast must du in das Bundesland fahren wo du gespielt hast. Bei Grossgewinnen in die Lottozentrale

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?