Habe letzte Woche Bogenhanf im Baumarkt gekauft? Gefällt mir gut. Wie pflege ich die Pflanzen am besten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Lisetteta
Ich habe auch seit vielen Jahren Bogenhanf-Pflanzen. Ist ganz einfach zu halten. Wasser ruhig weniger geben und im Urlaub kann man es gut mal weglassen. Ich habe meine im Korridor stehen. Also Licht ist auch eher unwichtig. Auf dem Balkon steht sie im Sommer teils in voller Sonne nach Eingewöhnung wegen Sonnanbrand. Ich habe da eine Internetseite gefunden, wo viele Pflanzen vorgestellt werden. Da habe ich mich gern orientiert und so auch andere Pflanzen für mich gefunden. Schau mal auf http://www.sanseverix.com  Die Seite ist einfach gut und man findet da auch viele andere Infos. Ich besuche sie gerne.
Zeige uns doch mal ein Bild.
Grüße Tally

Lieber dreimal zu wenig gießen als einmal zu viel, weil die Wurzeln bei zu viel Nässe schnell verfaulen. Besser nicht in die volle Sonner stellen. Wenig düngen. Gedeihen gut auf jeder Fensterbank. Ab und zu umtopfen in einen größeren Topf, weil die kräftigen Wurzeln sonst den Topf irgendwann sprengen.

Durch Blattstecklinge lassen sie sich in nährstoffarmem Substrat leicht weitervermehren (bis zum Neuaustrieb kann das allerdings Monate dauern).
Wenn das ein panaschierter Bogenhanf ist (mit gelbem Rand oder so ähnlich), erhält man eine gleichaussehende Nachzucht nur durch Wurzelteilung. Blattstecklinge entwickeln sich zu nur grünen Pflanzen.



Google kaputt?

Es
finden sich Es finden sich Exemplare mit kräftig goldgelb gestreiften
Blättern auf dunkelgrünem Grund und silbergrüne Blätter mit dunkelgrünen
Flecken.
    Standort / Licht. ... Gießen / Wässern. ... Vermehren der Pflanze. ... Erde / Substrat. ... Umtopfen. ... Düngen / Nährstoffbedarf. ... Schädlinge, Pflegefehler & Hinweise.

Weitere Einträge...

Bogenhanf Pflege - Pflanzenfreunde

www.pflanzenfreunde.com/bogenhanf.htm

Was möchtest Du wissen?