Habe konto eröffnet für meinen Sohn (15 Mon.) wird das mit angerechnet bei Hartz 4 wenn Geld drauf

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das Guthaben wird auf jeden Fall mit angerechnet. Allerdings haben auch Hartz 4 Kinder einen gewissen Freibetrag, den sie haben dürfen. Habe auch schon gehört, dass das Amt sowieso herausfinden kann, welche Konten und Sparbücher man hat.

''Habe auch schon gehört, dass das Amt sowieso herausfinden kann, welche Konten und Sparbücher man hat.''

Stimmt. http://kuerzer.de/datenabgleich

0

Kinder haben keine Freibeträge, aber solange das Guthaben deinen eigenen Freibetrag nicht übersteigt, ist das ja kein Problem. Vorlegen musst du immer alle Sparbücher der Mitglieder deiner Bedarfsgemeinschaft.

Ich möchte nix verheimlichen oder sowas sondern wollt nur wissen wieviel Geld man draufhaben kann!Seine Omas und Onkel wollen da immer was einzahlen und das soll ja net umsonst sein, weil bringt meinem Sohn ja nichts wenn es angerechnet wird!

Auch wenn es angerechnet wird, ist es nicht umsonst -- Dein Kind ist dann weniger auf Sozialhilfe angewiesen, weil es ein eigenes "Einkommen" hat. Die Großeltern würden ihn also trotzdem unterstützen. tsss

0

Lese immer Hatz4 Empfänger leben am Existenzminimum, für was hast du ein Konto eröffnet? Um die Bankangestellten zu beschäftigen? Denn ansparen wirst du doch bei deinen Einkünften ned können oder? MeldePflicht besteht, das kannst du aus deinen Unterlagen ersehen.

wennn es wirklich si ist wie du es beschrieben hast dann bitte dei oma oder den onkel das konto auf seine/ihre kinder anzumelden oder auf ihren namen selber einen bausparer. letzteres würd ich so oder so empfehlen wegen zinsen aber ok.....

und falls du es doch für andere sachen benötigst empfehle ich dir es daheim in nem safe zu lagern...

den safe bitte dann aber auch nicht auf nem küchentisch oder so lagern ^^

Ich wundere mich ein bisschen,wieso bekommt ein Kind mit 15 Monate ein Konto? Warum die Frage ob es angerechnet wird? Willst du etwas verbergen. Ehrlich fährt am längsten, vor allem wenn du etwas verschweigst, dann kann es richtig teuer werden.

kauf dir doch bei kik einfach eine spardose und steck das geld zuhause rein. das musst du nich monatlich bezahlen und auch dem amt nix von sagen

oh nein,tu das nur nicht. die krallen sich alles auch von den kleinen.und das muss nicht sein.mach doch ein geschlossenens sparbuch auf,dass nur du oder dein sohn später auflösen kann.

Was möchtest Du wissen?