HABE KEINEN MESSBECHER UND KEINE WAAGE! BITTE HILFE!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo LenaMarie1889,

für Euer Muffin backen kommt meine Antwort evtl. zu spät.

Aber meine Liste könnte Dir ja in der Zukunft mal weiterhelfen.

Die Angaben beziehen sich auf „handelsübliche“ Ess- und Teelöffel. Wobei es da auch geringfügige Abweichungen geben kann.

EL=Esslöffel: 1 EL Mehl = ca. 10 Gramm,- 1 EL Kakao = ca. 6 Gramm,- 1 EL Sahne = ca.15 Gramm,- 1 EL Öl = ca. 12 Gramm,- 1 EL Salz = ca.15 Gramm,- 1 EL Semmelbrösel = ca.10 Gramm,- 1 EL Speisestärke = ca. 10 Gramm,- 1 EL Haferflocken = ca. 10 Gramm,- 1 EL Reis = ca. 15 Gramm,- 1 EL Zucker = ca. 15 Gramm,- 1 EL Butter oder Margarine = ca. 10 Gramm,- 1 EL Speisestärke = ca. 8 Gramm,- 1 EL Grieß = ca. 12 Gramm,- 1 EL Honig = ca. 25 Gramm,- 1 Ei (je nach Größe) sind 45 bis 50 ml,- TL=Teelöffel: 1 TL Kakao = ca. 2 Gramm,- 1 TL Salz = ca. 5 Gramm,- 1 TL Speisestärke = ca. 3 Gramm,- 1 TL Zucker = ca. 5 Gramm,- 1 TL Mehl = ca. 5 Gramm,- 1 TL Backpulver = ca. 3 Gramm,- 1 TL Speisestärke = ca. 3 Gramm,- 1 TL Zucker = ca. 8 Gramm, - 1 TL Butter oder Margarine = ca. 5 Gramm,- 1 Tasse, die etwa 150 ml fasst – sind: etwa 180 g Zucker,- etwa 110 g Mehl,- etwa 130 g Semmelbrösel,- etwa 150 g Grieß,-

Flüssigkeiten: - Milch - Wasser

1 cl sind = 10 ml 0,10 Liter sind --100 ml 1 Esslöffel -- ca. 12 ml Flüssigkeit 1 Teelöffel -- ca. 5 ml Flüssigkeit

In Österreich übliche Maßeinheitensind - dkg oder dag

dkg sind Dekagramm -- 1 dkg = 10 Gramm und 1 dag = 10 g ,- 50 dag = 500 g --
hänge einfach eine Null dran und dann hast Gramm.

Erklärungen für „amerikanische“ Angaben:

1 tbsp. = 1 tablespoon (Esslöffel),- 1 tsp. = 1 teaspoon (Teelöffel),- = 1/3 tablespoon = 4,93 ml,- 1 cup Mehl = 120 g,- 1 cup Puderzucker = 120 g,- 1 cup Butter = 225 g,- 1 cup Zucker = 225 g,- 1 ounce = 28,35 g,- 1 pound = 16 ounces = 454 g,- 1 pint = ca. 500 Gramm,- 1 lb = ca. 450 Gramm,-

Ich hoffe, mit dieser Hilfe gelingen Dir künftig alle Deine Koch- und Back-Rezepte.

Lieben Gruß

Ja, ein bisschen spät aber eine richtig gute Methode! Viel Dank ;)

0

Man kann sich sehr schnell eine genaue Waage selber bauen!

Mal ein Beispiel - um 200g abzuwiegen:

Spülbecken mit Wasser voll laufen lassen und eine kleine Glas-Schüssel darauf schwimmen lassen. Jetzt 200ml Wasser (aus einem geeichten Glas) oder etwas anderes von dem ihr wisst, dass es 200g wiegt einfüllen - und dann die Stelle an der Schüssel markieren, wo der Wasserspiegel ist. Egal was ihr jetzt einfüllt (Wasser, Mehl, Grieß, Haferflocken), wenn die markierte Stelle wieder mit dem Wasserspiegel übereinstimmt, sind es 200g!

ihr könnt von der packungsgröse auf die menge schließen: zb. eine packung mehl sind 1000g, also brauchst du den zenten teil davon. wenn die packung nicht mehr voll ist, kannst du anhand fer größe der verpackung auf die restmenge schließen. 1/2packung= 500g, usw. die meisten typ. mehlbehälter fassen auch 1000g.. das verfahren ist nicht 100% aber für muffins reichts... guten appetit

dann rechnet den inhalt eines glases aus oder nehmt eines, wo ihr wisst wieviel hineingeht.

und bei mehloder zucker, kann man es etwas abschätzen, wenn man es noch in de rorginaltüte hat und butter kann man einfach teilen

ein apfelweinglas fasst z.b. 0,25 l.

Das Grundrezept für Rührteig ist ganz einfach zu merken. Auf 1 Ei (Größe M), nimmst Du 50 g Butter (1/5 vom Würfel), 1-2 Tabs Stevia, 1 Päckchen Vanillinzucker, 2 Esslöffel Milch und 70-80g Mehl+Messerspitze Backpulver. Wenn Du noch andere Zutaten wie Nüsse oder Kokos dazu gibst, 1-2 Esslöffel mehr Milch.

Was möchtest Du wissen?