Habe keine Verstopfung kann aber trotzdem nicht auf klo

6 Antworten

also mein kleiner sohn hatte 2 1/2 jahre verstopfung u der arzt hat uns geraten, ich soll mit ihm klotraining machen, also 3 mal täglich für 10 bis 15 minuten aufs klo setzen u ihm zum machen animieren oder halt eben mit "drücken", da mein sohn damals noch zu klein war konnten wir es erst mit fast 3 machen u es klappt jetz supi. aber das was du da beschreibst, kann auch verstopfung sein. google mal verstopfung symptome oder sowas, da findest du, was alles verstopfung ist. gute besserung u keine abführmittel mehr

Eine normale Stuhlfrequenz reicht von 2 mal die Woche bis 2 mal am Tag. Wenn Du nach einer Darmleerung durch ein starkes Mittel ein paar Tage keinen Stuhlgang hast, ist das völlig normal. Denk mal ganz kurz drüber nach, wie lang Dein Darm ist. Die Darmpassage dessen, was Du ißt kann nach der Ochsentour, die Du hinter Dir hast, ein bißchen länger dauern. Hab etwas Geduld und hilf nicht ständig mit Chemie nach. Dein Darm ist in der Lage, diese Dinge vollständig allein zu regeln.

Trink genug Wasser heute und morgen und iß ganz normal. Du brauchst nicht zu "quetschen", um Dir ein bißchen Stuhl abzuringen. Warte einfach, bis es von allein geschieht. LG

Na und ob das eine Verstopfung ist. Dass der Stuhl weich ist kann verschiedene Gründe haben. Verstopfung heist ja nicht, es ist alles steinhart. Es bedeutet viel mehr, der Druck auf deinen Darm reicht nicht aus um eine Entleerung auszulösen, fast immer aufgrund fehlender Ballaststoffe.

Hast du denn in dieser Zeit deine Ernährung umgestellt? Gehe einfach zum Arzt, der kann dir weiterhelfen und die Ursache finden.

Kleiner Hinweis noch, falls es an der Ernährung liegen sollte, was sehr wahrscheinlich ist.

Pflaumen- oder Sauerkraut(saft) funktioniert zwar, muss man aber erst einmal runterbekommen das Zeug. Vor allem, wenn es regelmäßig sein sollte.

Kauf dir einfach eine Packung indische Flohsamen (ich bevorzuge die ganzen Samen, nicht die gemahlenen Schalen). Jeden zweiten Tag (wenn es dann nichts bringt, dann jeden Tag, aber zu viel ist auch nicht gut) einen Esslöffel davon in ein Glas Wasser geben, 10 Minuten vorquellen lassen, trinken. Dann auf den Tag verteilt mindestens 1,5l Wasser trinken, dann solltest du mit Verstopfung keine Probleme mehr haben.

Was auch schon oft viel hilft, statt Weisbrot Vollkornbrot verwenden.

0

Einlauf oder Abführmittel?

Was sollte man eher bei eineer Verstopfung nehmen und wird dann die Verstopfung zum Durchfall oder wird dann alles einfach nur endlich weicher, dass man wieder normal aufs Klo kann? Bei mir ist er nämlich einfach nur verdammt hart...es tut echt weh.

...zur Frage

Durchfall/verstopfung, muss die ganze Zeit auf Klo und Bauchschmerzen.!?

Hey. Ich habe die ganze zeit schon Bauchschmerzen und muss die ganze zeit Auf Klo. Und wen ich dann auf Klo bin kommt mal Durchfall und mal habe ich Verstopfung. Das wechselt sich die ganze Zeit ab. -.-

Wisst ihr vllt was es sein könnte.?

...zur Frage

Hilfe, Verstopfung löst sich nach über einer Woche nicht?

Äußerst unangenehmes Thema, aber ich weiß nicht mehr weiter. Das letzte mal einfachen, richtigen Stuhlgang hatte ich am 03.11., also Donnerstag vorletzte Woche. Seit dem Freitag hatte sich nichts mehr getan, also wirklich NICHTS, was mir aber erst letzte Woche bewusst wurde. War Freitag, am 11.11. dann beim Arzt, der mir Abführmittel verschrieben hatte (nachdem er einen Ultraschall gemacht hatte). Hatte dann am gleichen Abend die Abführmittel eingenommen. Nachts und den Tag darauf, also den Samstag, kam dann zumindest ein bisschen was. Aber noch längst nicht genug, dafür dass ich davor eine Woche lang gar nicht konnte... Dachte ich warte erstmal ab, aber seither war nun wieder nichts, absolut nichts. Habe mittlerweile viel darüber gelesen, habe mich heute dann auch an Movicol versucht. Seit dem Nachmittag drei Päckchen davon mit Wasser zu mir genommen (das letzte vor ca. einer Stunde), aber immernoch nichts. Ich habe mittlerweile sogar Angst zu essen, einfach weil ich nicht weiß wo mein Körper das noch 'hin verarbeiten' will. Habe heute auch knapp 3 Liter Wasser getrunken, wo dass ich nun nen Wasserbauch und sowieso keinen Hunger mehr habe... Ich weiß einfach nicht weiter. Jemand noch eine Idee? Und jemand hier der mich beruhigen kann, zwecks dem Essen? Ich hab wirklich Angst und trau mich kaum mich noch weiter zu 'befüllen'. :(

...zur Frage

Sitze auf Klo und kann nicht trotz Abführmittel?

Hallo...Es ist ein wenig peinlich...Seit ca 1 Monat habe ich ein kleines Problem...Ich hatte Verstopfung und habe dagegen Abführpulver bekommen...Als ich es das erste mal genommen habe hat es auch funktioniert...Danach hatte Durchfall und danach dann kaum noch Stuhlgang aber trotzdem solche unglaublichen Bauchschmerzen im oberen Bauchbereich...Wenn ich dann aufs klo gehe dauert es sehr sehr lange bis überhaupt etwas kommt und wenn dann nur ein kleiner tropfen Durchfall...das habe ich seit ca. 2 wochen...ich habe ab und so schlimme schmerzen dass ich dann einfach das Abführmittel nehme auf die hoffnung dass es funktioniert...Gerade hatte ich auch sehr schlimme bauchschmerzen und musste dringend aufs klo...ich habe ca. eine halbe Stunde mit bauchschmerzen im oberen Bauchbereich auf klo gesessen...die bauchschmerzen kamen waren für ca eine Minute da sind wieder weggegangen für ca 5min und waren dann wieder da...so ging das die ganze Zeit...Habe dann Abführmittel genommen was jetzt auch komplett nichts bringt...es kommt einfach kaum was noch nicht einmal mit höchster Anstrengung...und wenn dann nur so ganz kleine mini Dinger die so klein sind dass sie kaum ins Klo fallen(sry für die Details...) ich möchte wegen so einer Kleinigkeit nicht zum arzt gehen deswegen wollte ich mal die Welt fragen.

...zur Frage

Muss andauernd Groß auf dem Klo

Okay, das ist wahrsccheinlich eine etwas peinliche Frage. Heute ist der Geburtstag meines Bruders. Ich habe mich die Tage schon echt darauf gefreut, weil ich mich gut mit seinen kumpelns verstehe, und außerdem kommt auch mein schwarm <3. Das alles wär nicht so schlimm, wenn ich nicht ausgerechnet Durchfall oder Verstopfung oder sonst was hätte. Ich weiß echt nicht was ich machen soll, wenn die später kommen. Ich will ja dabei sein, aber ich muss alle 10- 20 minuten aufs Klo. Das ist echt peinlich. Meißendens dauert das auf dem Klo dann auch etwas bis es raus kommt, wenn es aber drausen ist ist es durchfall, also doch keine verstopfung :| Habt ihr einen Rat was ich machen kann?

...zur Frage

Hab Angst das der Durchfall wieder nicht aufhört?

War 8 Tage nicht auf dem Klo und war heute beim Arzt und der hat gesagt ich soll ein Abführmittel nehmen das letzte mal als ich Abführmittel genommen habe war ich 10-15 mal auf dem Klo hab Angst das es diesmal wieder so is..😐

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?