Habe keine KFZ-Steuer und Versicherung bezahlt. Wie lange dauert es im Allgemeinen bis mein KFZ "Zwangsabgemeldet" wird?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann ein paar Wochen dauern. Im allgmeinen mahnen der Zoll (Kfz-Steuer) und de Versicherung einmal, letztere evtl. auch mehrmals.

Irgendwann erscheint dann aber ein Mitarbeiter der örtlichen Kfz-Zulassungsstelle und kratzt den Stempel vom Kennzeichen ab.

Die anteilige Kfz-Stuer und Versicherungsprämie zwischen Fälligkeit und Abmeldedatum sind natürlich plus evtl. Mahnkosten trotzdem fällig, desgleichen ist der Besuch des Mitarbeiters der Zulassungsstelle ebenfalls nicht für lau.

Übrigens kann man bei Kfz-Steuerschulden kein weiteres Auto anmelden. Bei der Zulassungsstelle wird das abgefragt, und wenn es da auf dem Bildschirm des Mitarbeiters in der Zulassungsstelle heftig zu blinken beginnt, kann man wieder gehen - ohne daß das Fahrzeug zugelassen wurde.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Versicherungen reagieren hier meist sehr schnell. Besteht für ein Kfz kein Versicherungsschutz (mehr), wird meist spätestens nach 2-3 Wochen reagiert und der Zulassungsstelle der fehlende Versicherungsschutz mitgeteilt. Und die setzen dann umgehend ihr Personal in Bewegung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann schnell gehen! Übrigens würde ich mit dem Fahrzeug so nicht fahren! Es besteht m.W. kein Versicherungsschutz, bzw. wird sich die Versicherung im Falle einer Schadensregulierung das Geld zurückholen.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?