Habe keine Hobbys und keine Interresen ich gehe unter dem Nichts tun ein.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie wäre es, wenn du dich etwas sozial einbringst? Das bringt 1.unter Umständen (je nach dem was du tust) etwas Geld, 2. vielleicht neue Freunde, 3. wenn du etwas im Haus/Garten zuhause tust? Engagiere dich in einem Verein, es gibt so viel!!! Feuerwehr, sämtliche Hilfsorganisationen (z.B. DRK, JUH etc.), Nachbarschaftshilfe, Caritas, stundenweise irgendwo helfen (ob ehrenamtlich oder nicht), Zeitungen austragen, Praktikum in irgendeiner Firma (Schulabschluß? = Vorwissen aneignen) und, und, und...

Dann wird es dir mit Sicherheit nicht mehr langweilig sein, im Gegenteil, vielleicht mal froh, endlich mal Ruhe zu haben.

Basteln, malen, Heimwerkern, musizieren, Sport machen, ein altes Auto wieder herrichten. Also, ich weiß nicht, mir wird's nie langweilig, da findet sich doch immer was... Auch ich habe das selbe wie du, bedingt durch meine Ohren, aber gestört hat mich das noch nie.

es gibt viele Hobbys, die man auch von zuhause aus tun kann. Mach doch mal das, was du am wenigsten freiwillig tun würdest, z.B. malen.

"Ich gehe im Nichtstun unter", hab ich auch noch nie gehört. ;) Also, du kannst vielleicht kein Fahrrad fahren, aber ich könnte dir 1000 andere Sachen aufzählen... Z.B. mal mit deinen Freunden raus gehen, oder PC-Spiele zu spielen, statt andere nach Beschäftigungsmöglichkeiten zu fragen.

Also, LG ;)

Du könntest Modellflieger zusammenbauen.

Schreib doch Geschichten! Oder mach irgendwas anderes Künstlerisches

zeichnen. Das entspannt den Körper ;)

Was möchtest Du wissen?