Habe keine Gefühle mehr für ihn will aber trotzdem das er nur augen für mich hat wieso?

5 Antworten

Dass du nur in seiner Gegenwart schüchtern bist und dass du nicht willst das er ein anderes Mädchen anschaut also Eifersüchtig bist sind zwei Zeichen dafür das du immer noch in ihn verliebt bist VL willst du es selbst nicht wahrhaben aber ganz tief in dir drinnen empfindest du immer noch was für ihn.

Du hast geschrieben das er nur dich angesprochen hat wie wäre es wenn du ohne einfach mal ansprichst/abschreibst und schaust wie deine Gefühlslage ihm gegenüber ist. Wenn du wieder Schmetterlinge im Bauch hast ist das der Beweis dafür dass du es VL nochmal mit ihm versuchen solltest.

Und eigentluch hab ich auch keine Gefühle mehr für ihn will aber trotzdem das er nur augen für mich hat. Wiesoo?? 

Keine Ahnung, das kannst du nur selbst wissen. Aber Menschen, die zwar kein Interesse an etwas haben, es aber anderen nicht gönnen können, mag ich nicht. In deinem Fall denke ich, dass du vielleicht den jungen Mann als Mittel zur Hebung für dein Selbstwertgefühl missbrauchst.

"Die Einzige, die keine Gefühle haben darf, bin ich."

Tja, hinter Schüchternheit verbirgt sich nicht selten ein Riesenanspruch.

Das Ding ist wenn ich nicht in seiner Nöhe bin gehts mir mies. Wenn ich in seiner Nähebin gehts mir super. Ich weiß nicht wieso aber ich würd direktwieder was mit ihm anfangen wollen bräuchte halt nur noch eine chance. Und immer wenn ich mit uns abgeschlossen hatte kam er wieder an ja lass es und nochmal versuchen und jetzt sowas...

0

Also, entweder, du hast noch Gefühle für ihn ODER du hast keine Gefühle mehr für ihn, willst aber, dass er nur noch Augen für dich hat, weil du dich so begehrt fühlst.

Er wirkt etwas zurückhaltend und unsicher. Soll ich den ersten Schritt machen und wenn ja wie?

Ich kenne seit ein paar Monaten einen Mann. Er hatte mich damals in der Schule angesprochen und wirkte etwas nervös. Spielte auch mit einem Gegenstand herum und konnte mir manchmal gar nicht in die Augen schauen.

Erst hatte ich nicht realisiert das er sich so verhielt weil er auf mich steht, obwohl ich es schon komisch fand das er immer weiter nachgehakt hatte nach dem ich was von mir erzählt hatte.

Erst ein Tag später als wir uns wieder sahen, sah er mich mit großen Augen die ganze Zeit an.

Seither schauen wir uns oft an und er sucht auch oft meine Nähe, läuft ziemlich nah an mir vorbei, versucht meine Aufmerksamkeit immer auf sich zu lenken, ist aber auch selbst bei jeder kleinsten Bewegung von mir aufmerksam und hört auch immer zu wenn ich was sage, auch wenn er eigentlich mit anderen redet und ich ebenfalls mit anderen zu tun habe.

Er hat auch schon Schritte nach vorne getan und versucht Gespräche aufzubauen, aber da wir beide etwas zu schüchtern sind, gelingt es nicht sehr oft.

Er gibt sich zwar Mühe mich wegen irgendwas anzusprechen, steht dann meist etwas nervös vor mir mit einem nervösen zögern und frägt mich dann etwas oder spricht mich an. Auch wenn es mir nicht gut geht, wirkt er sehr besorgt und will mich aufheitern, worin er auch sehr zurückhaltend mit Worten ist und sie eher durch Taten ausdrückt.

Manchmal habe ich das Gefühl das er sogar recht unsicher ist ob ich ihn mag und er mich dann zwar anschaut, aber ganz schnell wegguckt oder nach oben.

Aber bisher kam es noch nicht dazu das er mich eingeladen hat was privat zu tun.

Deshalb meine Frage, soll ich den Schritt tun und ihn fragen oder ihn auf irgendeine Art ermutigen das er mich frägt?

Das Ding ist das ich selbst etwas schüchtern bin und nicht weiß wie ich den Schritt tun soll.

Deshalb brauche ich Rat und danke schon mal im voraus

...zur Frage

wie steigere ich mein Selbstbewusstsein/Selbstvertrauen?

hi leute,ich bin (fast)17 und habe ein problem.Nach außen zeige ich allen immer dass ich selbstbewusst und überzeugt von mir bin.NUr is das halt nur der Schein.wenn ich auf eine Gruppe von menschen treffe die ich nicht kenne wede ich sehr sehr schnell sozusagen"schüchtern"bzw ich habe dieses vorgespielte selbstbewusstsein nicht mehr. wisst ihr was mir helfen könnte womit ich wirklich Selbstbewusstsein entwickeln kann? mfg

...zur Frage

Ist es krankhaft, wenn man so wenig Selbstbewusstsein hat?

Kurz zu mir: Ich bin 19, studiere bald und bin ein sehr ruhiger Typ. Ich bin männlich und war eigentlich schon immer eher der ruhige Junge. Ich kann einfach nicht aus mir raus kommen. Mir ist fast alles unangenehm, wenn ich in der Öffentlichkeit bin. Wenn mir irgendwas passiert, was nicht normal ist, könnte ich vor Scham im Boden versinken. Bspw. ist es mir unangenehm in gut frequentierten Straßen Bilder von mir machen zu lassen, weil ich das Gefühl habe, dass mich alle anstarren. Oder auch wenn ich bspw. mir die Schuhe binden muss und meine Begleitung weiter geht, ist mir das auch oft sehr unangenehm. Ich habe dieses Jahr Abitur gemacht mit einem Schnitt von 1,6, der definitiv auch hätte besser sein können, wenn ich mich mündlich mehr getraut hätte.

Kann man dagegen irgendetwas machen? Ich habe das Gefühl, dass das schon mein ganzes Leben so läuft und das ärgert mich einfach. Ich kann auch nie ausrasten oder jemandem zu verstehen geben, dass es so nicht geht, wenn er etwas falsch gemacht hat.

Ich hatte bisher auch noch nie eine Freundin. Ich bin einfach sehr kommunikationsschwach würde ich sagen. Es ist auch durchaus möglich, dass mich viele als Exzentriker einstufen würden.

Wie kann ich mir am besten selbst helfen?

...zur Frage

Ist es eine zweite Chance und was soll ich tun?

Hey leute, ich hab da ein Problem. Ich fang mal ganz vorne an.

Seit meiner Geburt war ich mit einem gleichaltrigen Jungen zusammen, wir sahen uns jeden Tag und waren beste Freunde. Er war eigentlich mein einziger Freund und hat mir immer schon mehr bedeutet.

Als wir zehn waren entfernten wir uns voneinander, wir besuchten unterschiedliche Schulen und hatten eine schwere Zeit hinter uns.

Mittlerweile wohnt er in Tschechien, also sehr weit weg.

Er war immer mein einziger männlicher Freund, sonst kam ich nie mit einem Jungen zurecht und konnte ihn nie vergessen.

Doch als ich wiedermal die Schule wechselte, kam ich in eine Klasse, welche ganz anders war. Ich verstand mich sofort mit zwei Jungs und ein paar Mädchen sehr gut und entwickelte später Gefühle für einen der Jungen. Aber genau dieser Junge muss die Klasse wiederholen, und wir werden uns warscheinlich nie wider sehen.

Also hab ich das Gefühl, dass das Universum mir eine zweite Chance gibt und ich diese Freundschaft retten sollte.

Da wir aber nie privat etwas unternommen haben und wir beide eher der stillere, introvertierte Typ sind und ich zusätzlich extrem schüchtern und echt schlecht in sowas bin. Weiß ich nicht was ich tun soll. Ich will ihn einfach wieder sehen und ihm zeigen, dass er mir nicht egal ist....

Was soll ich tun?

...zur Frage

Extreme Schüchternheit ablegen?

Hallo erstmal, ich bin (w) 17 Jahre alt und sehr sehr schüchtern. Hat vielleicht jemand Tipps, wie ich diese „Schüchternheit“ ablegen könnte?(Am besten von jemanden der in der selben Lage war)

Ich bin halt einfach extreeem schüchtern und das wird mir auch oft gesagt. Mittlerweile verdränge ich diese Bemerkungen einfach nur, jedoch hat mich früher sowas immer sehr mitgenommen, da ich ja eigentlich nicht schüchtern sein _will_ . Mir ist auch irgendwie aufgefallen, dass ich da wo mich die Leute kennen bzw ich die Leute kenne (Schule, Stadt etc) noch viel schüchterner bin als z.b auswärts in einer anderen Stadt wo mich keiner kennt.

Es macht mich halt einfach teilweise richtig traurig und vorallem in der Schule. Mir wird oft gesagt ich soll lauter reden obwohl es sich für mich schon laut genug anhört :‘D Manchmal nervt es auch wenn man einfach überhört wird aber was mich noch zusätzlich richtig ärgert sind die Mädchen in meiner Klasse, die mich absichtlich ignorieren oder blöd anreden. Das höchste ist ja wenn die mir vorwerfen dass ich immer so still bin. Aber ich bin schon oft genug auf die zugegangen und wurde dann abgewiesen?! Die machen sichs echt einfach. Ich trau mich ja teilweise nicht mehr viel in deren Gegenwart zusagen weil die gleich hochgehen wie eine Rakete und klar ist es für die einfacher sich gegen eine einzige Person zu stellen. (Trotzdem steh ich aber zu meiner Meinung;) und wenn es denen nicht passt geh ich halt wo anders hin ist aber dann auch irgendwie auf Dauer blöd )

naja jetzt bin ich ein bisschen vom Thema abgekommen. Wie habt ihr eure Schüchterheit überwunden und seid selbstbewusster geworden/ oder welche Tipps habt ihr? :)

...zur Frage

Traum verwirrt mich?

Erstmal vorab, ich bin ein Mädchen und bisexuell. Vor ca. 4 Monaten hatte ich Gefühle für ein Mädchen aus meiner Klasse. Das hielt aber nicht lange an und richtig verliebt war ich auch nicht. Seit die Schule wieder angefangen hat, vor 2 Monaten, bin ich unsterblich in ekn anderes Mädchen verliebt. Da weiß ich, dass es wirklich liebe ist. Ich hatte noch nie so starke Gefühle für jemanden. Jedenfalls hatte ich vor 2 Tagen einen Traum, über den ich immer noch den ganzen Tag nachdenken muss. Ich war in der Schule und dann kam auf einmal das 1. Mädchen, von dem ich euch erzählt habe, zu mir und küsste mich 2 mal auf den Mund mit den Worten: "Weil du es bist." (ich weiß, dass sie lesbisch ist) Danach bin ich sofort aufgewacht. Der Traum hat mich schon ziemlich verwirrt. Wieso träume ich von ihr, wenn ich das andere Mädchen liebe? Denkt ihr, dass hat irgendeine Bedeutung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?