Habe keine Freunde und fühle mich einsam was kann ich machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erstmal hi! 

Ich kenne das Gefühl, immer alleine sein, sich niemanden anvertrauen können.

Falls du wirklich "ständig" alleine bist, solltest du mal nachdenken ob sie wirklich deine Bestefreundin ist. Und wenn du dich alleine fühlst, dann pass dich an. Sei offen, rede oft zeige, deinen Mut, erzähl von deinen Interessen. Glaub mir, irgendwann wird jemand kommen, der für ich da ist, dich schätzt und dich so nimmt wie du bist. 

Falls das mit dem offen sein nicht klappen sollte, dann sei im Internet aktiv, also z.b schreibe Menschen an, die interessant erscheinen. Wenn du das tust, baust du sozusagen eine Vorlage, und kommst in Reallife besser mit Menschen aus. 

Ich persönlich denke, dass es jemanden auf der Welt gibt, der für ich da ist, immer zuhört. Man muss ebend nur die Augen aufhalten. Meistens merken Menschen nicht wie wichtig jemand einem ist, bis man sie vermisst. :)) 

Hoffe das ich dir helfen konnte!:))

Dankeschön für diesen Tipp bin wirklich etwas still und rede nicht viel 

0

Hallo erstmal😀
Ich kenne das nur zu gut ich hab sehr wenig Freunde eigentlich keine meine ,,Freunde "
sind nur Leute die sich mit mir abgeben und sich für mich keinen Dreck interessieren .
Ja manchmal braucht man einfach jemanden zum reden und das ist dann sehr schlimm wenn man niemanden hat.Ich kann dir jetzt leider keinen tollen wunder Trick sagen wie du Freunde findest ich kenne so einen ja selbst nicht aber ich kann dir sagen das deine ,,Bff" deine Freundschaft nicht verdient hat ich kenne es zwar selber das man sich dann denkt sie ist besser als niemand aber du hast jemanden als freund verdient der sich für dich interessiert und dir zu hört.
Bleibt stark und sicher findest du freunde die dich schätzen.
Lg

Danke aber bei mir ist das seid der Grundschule so ich habe die Hoffnung schon längst verloren und ich werde nur noch verletzt von anderen ich bin schon depressiv geworden...

0

Lass doch nicht unter kriegen! Sprich doch mal mit deinen Eltern darüber🙂

1

Ich hab auch keinen. Ich hab gelernt es zu akzeptieren, auch wenn das Jahre gedauert hat. So blöd das klingt es bringt nix krampfhaft Freundschaften zu suchen.

Du musst diesen Schritt der Akzeptanz überwinden erst dann werden die Freunde kommen. So erhoff ich es mir zumindest..

Ja ich habe es auch akzeptiert aber es tut so weh du kannst nicht behaupten das es nicht weh tut einsam zu sein 

0
@AkiraTakimo

Klar gibt es immer diese Momente wo man sich wünscht jemanden zu haben. Aber wie du siehst hilft es dir vieleicht das du mit deinen Gefühlen nicht die einzigste bist. Es gibt viele die Einsam sind.

1

Was möchtest Du wissen?