Habe keine Ahnung was es ist?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen nikki1502,

eine Blasenentzündung sollte immer ärztlich abgeklärt werden. Denn nicht immer geht sie mit Brennen beim Wasserlassen und Unterleibsschmerzen einher. Eine BE kann auch völlig symptomfrei verlaufen bzw. beginnen.

Typisch sind dennoch folgende Symptome:

  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • erschwertes Wasserlassen, nur tröpfchenweiße
  • Unterleibsschmerzen (in der Blasengegend)
  • häufiger Harndrang, aber nur geringe Urinmengen werden abgegeben
  • veränderter, unangenehmer Uringeruch
  • trüber Urin
  • Fieber
  • Blut im Urin
  • Krankheitsgefühl

Du schreibst ja bereits in einer deiner vorherigen Fragen von einer Blasenentzündung daher ist es wohl höchste Zeit den Arzt aufzusuchen.

Lg

HelpfulMasked

Vielen Dank für die Auszeichnung!

0

das könnte auch vorkommen aber bei einer Blasenentzündung tut es weh wenn du auf Toilette gehst und du weißt nicht wann du auf Toilette musst weil du die ganze Zeit das Gefühl hast auf Toilette zu müssen. Wenn das nicht zu trifft hast du wahrscheinlich ganz normale Schmerzen zwischen durch treten die mal auf dagegen kann kannst du Schmerztabletten nehmen . Frag am besten mal in der Apotheke nach oder deine Mutter.

hoffe es hilft :)

lg caro

Es fühlt sich zumindest so ähnlich an. Allerdings kommen bei einer Blasenentzündung meist auch noch Schmerzen bzw, ein brennen beim Wasserlassen hinzu.

Am besten mal zum Arzt gehen. Unterleibsschmerzen können auch andere Ursachen haben. Und bei einer Eileiterentzündung beispielsweise fühlt es sich auch erst so an wie normale Menstruationsbeschwerden.

Und bei starken Schmerzen kann man auch ins KH fahren

Was möchtest Du wissen?