Habe kein Hartz/4 Geld mehr. Was tun?

9 Antworten

Der Gesetzgeber hat diesen Fall vorhergesehen und folgende Regelung verabschiedet:

SGB II § 24 Abweichende Erbringung von Leistungen

(1) Kann im Einzelfall ein vom Regelbedarf zur Sicherung des Lebensunterhalts umfasster und nach den Umständen unabweisbarer Bedarf nicht gedeckt werden, erbringt die Agentur für Arbeit bei entsprechendem Nachweis den Bedarf als Sachleistung oder als Geldleistung und gewährt der oder dem Leistungsberechtigten ein entsprechendes Darlehen. Bei Sachleistungen wird das Darlehen in Höhe des für die Agentur für Arbeit entstandenen Anschaffungswertes gewährt. Weiter gehende Leistungen sind ausgeschlossen.

Falls der Sachbearbeiter des Jobdenters keinen unabweisbaren Bedarf erkennen kann, kannst du die üblichen Rechtsmittel einlegen gegen einen unbefriedigenden Bescheid: Widerspruch beim Amt, danach Klage beim Sozialgericht, und im Eilfall sofort Eilklage dort.

Gruß aus Berlin, Gerd

Warm anziehen,zur Fußgängerzone gehen,hinsetzen ,Hut vor sich stellen und auf Spenden warten-mach ich auch so wenn sich die letzen Tage vom Monat das hartz4 erledigt hat-zum überleben bis am ersten reicht es!

Was möchtest Du wissen?