Habe in meiner Firma nur einen Vorvertrag unterschrieben & Habe nie einen hauptvertrag erhalten. 1. Ist das rechtens und 2. Wie lang ist meine Kündigungsfrist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gilt im Betrieb ein Tarifvertrag? Wenn ja, gilt die dort angegebene Frist.

Ansonsten hast Du eine Kündigungsfrist nach § 622 Abs. 1 BGB von vier Wochen zum 15. oder Ende eines Monats.

Eine verkürzte Frist gibt es nicht, da keine Probezeit vereinbart ist.

Die Kündigung zum 15. September muss bis spätestens 18. August beim Arbeitgeber eingegangen sein.

Wenn Du die Kündigung abgibst, lass Dir den Erhalt auf einer Kopie bestätigen. Schickst Du sie mit der Post, nimm bitte das Einwurfeinschreiben und beachte die Postlaufzeit.

Bis zum 15. September hast Du ja schon Urlaubsanspruch erworben, diesen kannst Du im Kündigungsschreiben gleich beantragen.

Auch dieser Vorvertrag ist ein ganz normaler Arbeitsvertrag und damit gelten die üblichen gesetzlichen Vorschriften.

Wenn da nichts im Vertrag mit Probezeit steht, so sind das 4 Wochen zum 15. eines Monats oder Monatsende.  Wenn du diese Woche kündigst, so ist das Kündigungsdatum der 15.09.

Auch im deutschen Rechtsraum setzen sich Vorverträge immer mehr durch. Um die Rechtswirkung eines solchen Vorvertrages beurteilen zu können, muss der Vorvertrag geprüft werden. Eine abstrakte Aussage ist schon deshalb nicht möglich, da es zig Varianten von Vorverträgen gibt. Es handelt sich um keinen feststehenden Rechtsbegriff.

Ein Vorvertrag kann auch bereits rechtliche Bindung entfalten. Ist in dem Vorvertrag über eine Kündigungsfrist keine Aussage getroffen worden, ergibt sich die Kündigungsfrist entweder aus der gesetzlichen Regelung oder aus einem anwendbaren Tarifvertrag.

Bist du noch in der Probezeit, kann auch eine verkürzte Kündigungsfrist Anwendung finden. Entweder wird dies ausdrücklich geregelt. Unter Umständen kann sich eine verkürzte Probezeit auch daraus ergeben, dass in dem Vorvertrag das Wort Probezeit überhaupt auftaucht.

Die Basis Kündigungsfrist nach deutschem Arbeitsrecht ist ansonsten die Grundkündigungsfrist nach BGB. Dies werden 4 Wochen zum 15. oder zum Monatsende. Anbei ein Link mit weiteren Fragen rund um die Kündigungsfrist

http://www.kanzlei-mudter.de/kuendigungsfrist.html

Was möchtest Du wissen?