Habe in 3 Wochen 3 kg zugenommen und esse immer mehr, ich kann nicht aufhören! Wie komm ich da raus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gott, ich kenn das :S hatte das auch, also ich hab in 4 Monaten 10 Kilo verloren, war dann total zufrieden mit mir selbst und habe versucht das zu halten, indem ich EIN WENIG mehr als sonst gegessen hab. Naja, ich hab 2 Wochen lang auch quasi alles in mich reingestopft. Naja, zugenommen hab ich nicht wirklich (mit so ziemlich jeden Tag Sport) vielleicht nur höchstens nen halben Kilo. Aber das hat einfach keinen Spaß gemacht also wollte ich Maßnahmen ergreifen und hab quasi dasselbe getan, wie davor auch. Ich habe meine Kalorien gezählt. Ich ess natürlich mehr als davor an Kalorien (ich will nicht wieder SO STARK abnehmen), aber so hab ich einen Überblick über alles, was ich gegessen hab (ich benutze dazu so eine App) und WILL dann auch nichts süßes mehr, sondern suche mir immer das gesündeste. Das will ich natürlich nicht für immer machen, sondern wenn ich merke, mein Körper "hat sich wieder erholt bzw sich gefangen und könnte wieder von sich aus essen" dann hör ich auf zu zählen, aber im Moment klappt's gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katibati1
13.11.2011, 17:01

bei mir klappt das leider nicht... :( ich habe praktisch 'keinen willen' mehr dazu!

0

solange du die falschen lebensmittel (fr)isst, wird dein gewicht sich weiter nach oben bewegen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?