Habe immer wieder "vermeintliche" Zahnschmerzen, trotz Wurzelbehandlung und OP-Entfernung der 'Entzündung an der Wurzelspitzte. Kann auch die HWS schuld sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Wurzelfüllung und eine Wurzelspitzenresektion sind nur ein Versuch, den Zahn zu erhalten. Eine Garantie für einen Erfolg gibt es nicht.

Beschwerden der HWS können allerhöchstens im Kiefergelenk auftreten, nicht an einem bestimmten Zahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können auch einfach Phantom Schmerzen sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deichgoettin
03.02.2017, 13:10

Phantomschmerzen? Phantomschmerzen treten nach Amputationen von Gliedmaßen und nicht nach Wurzelfüllungen oder Wurzelspitzenresektionen auf.

0
Kommentar von norgur
03.02.2017, 17:47

Die treten generell bei Verletzungen von Nerven auf, das können auch abgetrennte Zahnnerven sein

0

Ich leider auch einer  Phantomschmerzen nach einer Wurzel Behandlung. Ich muss damit leben . Es kommt zwischen durch ein extremer Schmerz und ibu hilft immer gut. Hole der ein med Anwalt denke aber es wird schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
03.02.2017, 11:12

Du hattest eine Wurzelspitzenresektion?

0
Kommentar von Deichgoettin
03.02.2017, 13:08

Knuddel, was soll der Anwalt tun Diner Meinung nach?

0
Kommentar von Knuddel23
04.02.2017, 23:25

Ja hätte ich sogar doppelt. Im Oberkiefer beide Zähne sind betroffen gewesen. Lange Geschichte und ja.

Wegen dem Anwalt, ehrlich gesagt keine ahnung🙈

0

Vielleicht brauchst Du eine Wurzelspitzenresektion? Oder hattest Du die schon?

Zweitmeinung von einem anderen Zahnarzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elsieida
03.02.2017, 11:04

hatte ich schon

0

Was möchtest Du wissen?