Habe immer bei meinen alten Autos die Wartungsarbeiten wie Ölwechsel, Ölfilter, Zündkerzen, Luftfilterwechsel usw. selbst gemacht. Ist das bei neuen Autos auch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das fängt schon bei der Wahl des Autos an,was Du machen kannst! Wo ein Wille ist ist auch ein Weg und mit ein wenig Geschick und Kenntnisse kann man viel machen! Allerdings ohne gescheites Werkzeug wirds nix! Ich bin vom Fach und hab trotzdem manchmal Schwierigkeiten weil es einem doch schwierig gemacht wird! Das schlimmste habe ich mit einem Frz.Auto erlebt das im Fahrkomfort spitze war aber als die ersten Reparaturen kamen wars die Hölle!

Klar, das geht bei jedem Wagen. Da ist nichts abgekapselt, da ist bloß eine Plastikplatte drunter und eine drüber. Meist sind sie mit Schrauben mit Torxköpfen befestigt, aber das ist ja seit Jahren auch schon nichts besonderes mehr - selbst die Spaxschrauben im Baumarkt gibt es damit. 

Ich rate bei Neuwagen während der Garantiezeit von solchen Selbstmaßnahmen ab. Da sparst du an der falschen Stelle. Auch Kulanzarbeiten werden dann nicht mehr gemacht.

geht bei allen,ist doch nur so plastikdeckel der ab muss und schon kommst ran

Was möchtest Du wissen?