Habe im Moment viel Stress und kann mich nicht auf wichtige Sachen konzentrieren, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein gutes Zeitmanagement kann helfen. Mache dir einen täglichen Zeitplan wann du lernst, wann du dich ums Aufräumen, Essen usw. kümmerst. Ebenfalls wird dort die Zeit für die Ausbildung und deine Freizeit eingetragen. Halte dich daran! Wenn Schlafenszeit ist, ist Schlafenszeit und nicht die Zeit über Probleme nachzudenken. Wenn es Probleme gibt wie Geld, Eltern etc. mache dir auch eine Finanzübersicht, spreche mit deinen Eltern so das du ihnen entgegen kommst - ein ruhiger Tonfall hilft meist und erwarte nicht zu viel Verständnis denn wenn Eltern schimpfen wollen sie nicht dich verstehen sondern DEIN Verständnis haben. Sobald sie das Gefühl haben das du SIE verstanden hast werden sie wieder weniger mit dir streiten. Werde nicht laut und poche auf deinen eigenen Stress.

Halte deine Freizeit gut ein, mach etwas was dir Freude bereitet - geh mit Freunden weg, mach etwas was keine große Leistung von deinem strapazierten Kopf verlangt und halte beim Lernen Regeln ein wie keine Musik hören, esse nichts schweres sondern nur leichte Kost und wenn du merkst das du beim lernen müde wirst dann trinke Milch (Magnesium), esse eine Banane oder kauf von Rossmann etc. Magnesiumtabletten. Warte eine halbe Stunde und dann geht es meist wieder.

Wichtig auch zu wissen: Dein Gehirn benötigt Kohlenhydrate, dein Körper eher Fett. Ein fettiges Mittagessen hilft bei Konzentrationsschwierigkeiten nicht so gut wie eine ordentliche Portion Kartoffeln, Reis, Gemüse, Nudeln.

Nimm auch eine gesunde Haltung zum Lernen und der Situation von dir an: Du brauchst nicht perfekt zu sein, du bist auch nur ein Mensch der Fehler machen darf!

Und zu guter letzt... die meisten Menschen schalten wenn sie Stress haben den Bass an und machen Musik an die sie pusht. Man möchte ja wach & voller Energie sein. Das ist kontraproduktiv wenn du eh unter Stress stehst. Höre etwas beruhigendes, ruhigeres und wenn das absolut nichts für dich ist - lass die Musik eben aus. Verausgabe und strapaziere deinen Körper mental nicht noch damit.

Achja und... was bei Stress auch gut hilft: Sex o. Selbstbefriedigung. :)

Als erstes: Weg vom PC, denn wer Stress hat macht ihn sich meist selbst - dann muß man nicht auch noch vor der Kiste sitzen statt sich um Problemlösungen zu kümmern. mach dir einen Notizzettel wo Du das aufschreibst, was Du erledigen willst und absolut wichtig ist - den schreibst Du am Tag vorher. Am Tag darauf siehst Du noch einmal auf den Zettel und streichst die Dinge durch, die sich auch noch um einen Tag verschieben lassen. Anders ausgedrückt: Setz Dich nicht selbst unter Druck, dann läuft es sicher bald wieder ruhiger und selbst Stress mit den Eltern legt sich.

Was möchtest Du wissen?