Habe ich zu früh Ich liebe dich gesagt? Meinungen?

6 Antworten

Guten Morgen,

Du hast ihm gesagt, dass Du ihn liebst. Er hat nichts darauf gesagt.

Du hattest anscheinend erwartet, dass er auch Dir sagt, dass er Dich liebt. Aber nur, damit es auch gesagt ist, ist es ja nicht gut.

Er soll es ja von sich aus sagen und nicht nur, weil es gerade zur Stimmung passt oder er meint, Du willst das eben jetzt auch hören.

Für ihn ist es eben noch zu früh.

Es muss natürlich jeder selber wissen, wann er "Ich liebe Dich" sagt, aber früh ist dies schon. Nicht falsch verstehen, ist einfach meine Meinung.

Ihr seid seit Ende Mai erst fest zusammen. Verliebt seid Ihr sehr, schreibst Du. Es ist aber ein anderes Gefühl als Liebe.

Und die Situation, in der es von Dir halt auch gesagt wurde, nämlich beim Sex, ist halt auch eine sehr emotional.

Aber, wenn Du es so fühlst und er sich nicht geändert hat, dann ist doch alles gut. Dann brauchst Du Dir auch keine Sorgen zu machen.

Wenn er sich jetzt gleich ein bissl zurückgezogen hätte, wäre es was anderes. Dann wäre es auch gut, dies anzusprechen, aber so passt doch alles.

Such keine Probleme wo es keine gibt.

Genies die Zeit und Eure Liebe.

Herzliche Grüsse!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Liebe verzeiht nicht alles!

Ich habe es deutlich früher als du gesagt^^ (bin auch noch der männliche! Part der Beziehung) und wir sind in einer glücklichen, harmonischen Beziehung.

Es gibt kein "zu früh", dein Herz - sofern du es nicht getäuscht hast!! - weiß, wann es raus muss :)

Klar jmd nur einmal getroffen zu haben und direkt als Lebenspartner anzusehen ist gewagt. War bei mir auch so, doch war es ganz anders, als bei den ganzen anderen grundlosen "Verliebtheiten". Horche so oft es geht in dein Herz, dein Inneres und umso besser kannst du es deuten :)

Sein Verhalten zeigt doch eine gute Antwort :) Viele Männer sprechen durch "Taten" und es heißt ja "was wir tun zeigt wer wir sind". IRGENDWANN kannst du ja mal schauen, ob du es auch gerne hören würdest. Eine harmonische Beziehung basiert, neben einigen anderen Dingen, auf Augenhöhe, Ehrlicherkeit, Vertrauen und Verständnis

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Warum sollte man nicht zeigen und sagen, wenn man jemand liebt? Ihr seit doch jetzt fest zusammen und nicht alle Männer sind so gestrickt, dass sie das ständig sagen.

Es ist was anderes, wenn man in jemand verliebt ist bevor man zusammenkommt, da sollte man mit den "drei Wörter" etwas sparsamer sein, bevor man sich sicher ist, dass der andere auch so fühlt.

'"Ich liebe dich" wird oft viel zu schnell verwendet und oft mit verliebt sein verwechselt.

Mache dir mal jetzt keine größeren Gedanken, nur weil nach deiner Aussage keine Reaktion von ihm kam.

Geniesse die Zeit mit ihm und viel wichtiger ist, wie er mit dir umgeht, ob er deine Wünsche auch respektiert und die Zeit wird es zeigen, ob ihr dauerhaft zusammen passt.

Ob er sich überrumpelt fühlt, kann letztendlich nur er beantworten.

Du hast es geäußert als du dich danach gefühlt hast, und das ist ja völlig in Ordnung. Aber du solltest jetzt nicht den Fehler machen und erwarten, dass er darauf reagiert.

Denn so wie du das Recht hast es zu äußern wenn du dich danach fühlst, hat er genauso das Recht es zu äußern, sobald ihm danach ist.

Woher ich das weiß:Beruf – Ausbildung in Psychologie, Körpersprache

Naja eigentlich habe ich nur etwas Angst, dass sich jetzt etwas zwischen uns verändern könnte oder so. Aber dafür gibts eigentlich keine Anzeichen.

0
@honigbienchen5

Dann ist doch alles okay. Es gibt 2 Dinge, die sich verändern könnten (!). Das eine ist, er freut sich, lässt das innerlich sacken und wird noch anhänglicher, weil er sich deiner Liebe jetzt sicher ist und sich damit wohl fühlt. Vielleicht entgegnet er das "ich liebe dich" auch irgendwann, wenn ER sich sicher ist, dass es Liebe ist, was er empfindet.

Oder er fühlt sich unter Druck gesetzt. Aber dafür besteht, wie du selber schreibst, kein Anlass und solange du es ihm jetzt nicht ständig sagst, ist doch alles okay. In Situationen, wo man wirklich im 7. Himmel ist, ist ein ehrliches "ich liebe dich" völlig legitim und meist sogar gewünscht.

0
@honigbienchen5

keine Angst vor Veränderungen (wird uns leider so beigebracht). Es gibt auch gute Veränderungen und einige schlechte haben sogar dafür gesorgt, dass es uns hinterher noch besser ging :)

0

wenn alles okay scheint, dann mach dich nicht unnötig verrückt. Denn dadurch könntest du unter anderem auch unterbewusst eure Beziehung beeinflussen, wenn du dich jetzt plötzlich anders verhältst weil du erwartest, dass er sich anders verhält.

1
@ScharldeGohl

Nein, ich erwarte es nicht zurück. Ist ja selten so, dass beide das gleichzeitig spüren, es ist meist einer früher dran, denke ich. Ich hab ihn ja wie gesagt gestern kommen lassen und er war sehr kuschelig und hatte ständig seine Hand irgendwo an mir. Ich fand ihn wirklich etwas anhänglicher als sonst. Aber warum?

0

Die Liebe kennt verschiedene Sprachen, die einen sagen es, andere zeigen es usw.

Mach dir keinen Kopf, für dich hat der Moment gepasst und er hat dir geantwortet mit noch mehr Nähe. Genieße die Zeit mit ihm.

Was möchtest Du wissen?