Habe ich wirklich einen Muskelfaserriss , Vom Arzt festgestellt.

3 Antworten

Das Ereignis eines Muskelfaserrisses findet eigentlich nicht statt, ohne dass man es bemerkt, da sehr schmerzhaft und manchmal mit deutlichem Knall verbunden. Wenn du einen hast, dann war es nur ein kleiner. Trotzdem nicht vorzeitig belasten, dadurch können weitere kleine Risse entstehen. Außerdem sind nach einem Riss verschiedene Spannungen im Bein, da an der Stelle des Risses natürlich kein Muskel 'nachwächst', sondern der Körper mit Ersatzmaterial arbeitet. Die Belastungsfähigkeit ist also geringer als vorher. Würde an deiner Stelle erst noch mal zum Arzt, bevor du auf eigene Faust wieder arbeiten gehst.

Bitte, tu mir einen Gefallen und warte. Ich hatte einen und bin NICHT zum Arzt gegangen. Ich habe wieder weiter gemacht und es wurde immer schlimmer. Nach ein paar Tagen Ruhe ging es wieder. Zumindest laufen und joggen. Dieses Jahr im Juli musste ich in der Schule Sprinten und ich wusste ja nicht, dass meine Fasern fast alle kaputt sind. Es riss erneut. Ich hatte Glück im Unglück, bin zum Arzt und der sagte mir, dass ich nur einen halb (was meines Achtens schon groß genug ist) engerissenen Muskelfaserriss. Bitte, warte..tu mir diesen gefallen. Es tut noch mehr weh, wenn er das zweite mal reisst. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Und es tut höllisch weh...ich denke, es ist sogar schlimmer, wie wenn man sich den Fuß bricht....

Danke für den Tip, werde am Montag erst zum Arzt gehen und mich weiter krank schreiben kassen. gruß

0
@rayhund

Gern geschehen...und pass auf....es tut weh....sogar sehr...

0

Ich würde eine gute elastische Binde daran machen was den Muskel ruhig stellt. So etwas braucht 2 - 3 Wochen zur Heilung. Ich würde zur Arbeit geben, wenn ich einen sitzenden Beruf habe. Ich empfehle auch einen Zinkleimverband (aus der Apotheke) nicht zu fest anlegen, darüber eine Mullverband, darüber einen Tape. Den Muskel wenig belasten.

Was möchtest Du wissen?