Habe ich Windpocken (oder etwas anderes)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hm, schwer zu beurteilen. Warte noch ein bißchen. Das muß ein richtiges Wasserbläschen werden.

Mein Sohn hatte sie alle aufgekratzt, dann habe ich sie mit H2O2 (3%) betropft, und der Juckreiz war auf Nimmerwiedersehen verschwunden. DAS bekommst Du in der Apotheke. 

Kann aber sein, daß das nur auf aufgekratzen Pickeln funktioniert. Dann entsteht ein schaumiges weißes Häufchen obendrauf, weil das Peroxid mit der Katalase reagiert. So kommt Sauerstoff in die Wunde hinein.

Trinke auf jeden Fall mal tüchtig Leitungswasser, nicht zu kalt, und iß viel rohes Obst oder Gempüse, wenn Du Hunger hast. Fasten ist aber auch ok, nur trinken mußt Du.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kerorihd
24.12.2015, 14:38

Das komische ist, dass es nicht juckt

0

ja davon würde ich ausgehen. Ringelblumensalbe (Calendula von Weleda) für / gegen die Blasen hilft recht gut. Besorge dir dazu ein Mittel gegen Juckreiz, Zyrtec zum Beispiel. Bekommst du in jeder Apotheke. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachtrag : Bei mir verkruste nicht langsam alle, es sind deutlich mehr geworden. Ich war bei einer Ärztin, die es bestätigt hat, dass ich Windpocken habe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ja sagen, denn bei mir ging es auch so an.. Habe sie gerade :( gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sieht schon wie ein Windpockenbläschen aus, aber wenn, dann müssten noch mehr als 10 Bläschen kommen und das geht sehr schnell. Und jucken sollten sie auch. Bei uns dreien wuchsen die Dinger innerhalb von 2 Stunden von einem auf Hunderte. Bei mir waren es mehrere Tausende, kaum mehr gesunde Haut irgendwo, ich war aber auch schon 38 Jahre alt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?