Habe ich unrescht.....?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

@ rene2403

Ja in meinen Augen schon.

Es gibt Situationen - wie bestimmte Feierlichkeiten - da  kann man sich auch mal überwinden und sich dem Anlass gegenüber passend kleiden.

Das zeigt auch etwas Respekt dem Gastgeger gegenüber und in der Freizeit kannst du herumlaufen wie du willst. Du hättest dir sicher keinen Zacken aus der Krone gebrochen, wenn du für ein paar Stunden, eine normale Stoffhose angezogen hättest.

Kindisch, wenn man dann zuhause bleibt, nur weil man der Meinung ist, dass man sich seinen freien Willen beschneiden würde.

Das hat nichts damit zu tun, dass du in deiner Meinungsfreiheit eingeschränkt wirst, sondern einfach mit einer "kleinen Anpassungsfähigkeit".

Manchmal muss man im Leben einen Kompromiss eingehen und wenn du dafür nicht bereits bist, dann wirst du noch öfters in bestimmten Situationen anecken. 

Außerdem waren das die Großeltern deiner Freundin und auch wenn die deiner Meinung nach "Schnösel" sind, dann fehlt es dir an Einfühlungsvermögen und Anpassungsfähigkeit.

Wie alt bist du, dass du persönliche Aversionen nicht von einer Feier trennen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die ganzen Antworten hier interessant.

1. Es ist deine Entscheidung ob du überhaupt hingehen möchtest oder nicht. Selbst wenn sie dich eingeladen haben, kannst du immer "Nein" sagen.

2. Wenn sie dich einladen und dich auch nur ein wenig kennen, sollten sie eventuell wissen, dass du gerne deine eigenen Klamotten trägst und diese nicht von jemand anderem ausgesucht werden sollen. 

Die anderen, die hier kommentiert haben, haben natürlich auch irgendwie recht. Wäre ja auch doof, wenn du mit deiner Kleiderweise komplett ins Rampenlicht fällst, weil alle anderen sich ziemlich ähnlich anziehen. Wenn deine geplante Kleidung aber sonst dazu passt oder gepasst hätte, sehe ich keinen Grund dir genau vorzuschreiben, was du anziehen sollst.

Entweder sie wollen dich dabei haben oder eben nicht. Ganz simpel. Und wenn du nicht gehen möchtest, oder sie dich nicht da haben wollen, dann eben nicht.

MfG Kevidiffel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst so viele Tage um Jahr rum laufen wie du möchtest ! Für diese Feier war der Wunsch das du dich dementsprechend anziehst. Ich finde das hätte man für den einen Tag ihnen zur Liebe...also den *Schnöseln* machen können. Das sind immer so Momente wo man sich selber ins aus schießt...leider...du sollst dich nicht verbiegen...aber manchmal sollte man einfach mal nachgeben, und wenn es nur für einen Tag ist !!
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kevidiffel
05.08.2017, 08:24

Naja, wenn die dir gesagt hätten, dass sie dich gerne in nem Froschkostüm dagehabt hätten...

0
Kommentar von Bieni79
05.08.2017, 08:28

Dann wäre ich meinem Freund zu liebe in einem Froschkostüm gekommen ! Allerdings hätte ich mir dann auch was tolles ausgedacht für die nächste Feier 😂😂😂 Nein ehrlich....man bricht sich doch keinen Zacken aus der Krone oder ?

0

Ja, Du hast etwas falsch gemacht. Du nimmst für Dich selbst etwas in Anspruch, was Du Anderen nicht zugestehst, ihre eigene Meinung und Willen.

Keinem fällt ein Zacken aus der Krone, wenn er bei einem Event, das die Feier für jemanden anders ist, dessen Wünsche respektiert. Es geht ja hier nicht darum, dass ein Vegetarier plötzlich Fleisch essen soll oder so. Klamotten. Ich bitte Dich, werde erwachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rene2403
05.08.2017, 08:13

was hat das mit erwachsen werden zu tun nur weil ich von der Gesellschaft so akzeptiert werden möchte wie ich bin und nicht wie man mich gern hätte? genau, richtig kindisch

0

Das war sicher nicht die cleverste Entscheidung von dir.

Wenn man zu einer Feier eingeladen wird, dann fragt man schon auch danach, ob es eine Kleiderordnung gibt.

Und wenn es sie gibt, dann sollte sich auch jeder daran orientieren. Das macht dann aber im Prinzip auch jeder. Weil ja keiner negativ auffallen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dumme Machtprobe. Du hättest auch Respekt zeigen können und das angezogen was in ihrer Familie üblich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?