Habe ich übertrieben (Streit)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hello :)
Als erstes will ich dir sagen das du überhaupt nicht überreagiert hast! Du solltest dich mit deiner Freundin hinsetzen und versuchen ordentlich darüber zu reden und ihr klar machen das du verletzt bist durch ihr Verhalten. Sollte es sie nicht interessieren oder du merkst das sie sich nicht wirklich darum bemüht etwas zu ändern, solltest du dir vielleicht eine neue Freundin suchen. Den wahre Freunde verletzt man nicht und erst recht nicht mit Worten. Kopf hoch und viel Glück :)

Ich hoffe ich konnte helfen :)

lottix 29.06.2016, 19:00

Dankeschön :) Ich glaube mit ihr kann man sich nicht hinsetzen, also auf einer Seite ist sie eine Person die man nicht oft findet das passt halt wie Ars*h auf Eimer und sie kennt mein ganzes Leben auswendig. Aber auf der anderen Seite ist sie halt so mies.. und fühlt sich immer wie sonst was im Streit.

0
LilliSun 29.06.2016, 19:04

Na dann sollte sie mal von ihrem hohen Ross runtersteigen ;) dann lass sie gehen wenn sie denkt das sie was besseres wär'. Ist eben nur schade :/

1

Warum machst du jetzt einen Rückzieher? Du hast deine Meinung vertreten zu ihren Äußerungen und dass sie dich damit verletzt hat und Punkt. Stehe dazu! Es ist dein gutes Recht, eine andere Meinung zu haben und du musst dich deiner Freundin nicht immer anpassen, wo kämen wir denn hin, wenn man sich immer der Meinung anderer "unterwerfen"muss.

Beste Freundin - das ist eine merkwürdige Sache, die ich wohl nie verstehen werde. 

Natürlich hat man hier und da unterschiedliche Meinungen. Wie man damit umgeht, das macht doch erst "Freundschaft" aus. 

Respekt vor der Haltung des Anderen ist für mich die Grundlage von Freundschaft, sonst ist es keine. 

Genau das Problem habe ich auch. Naja..hatte ich. Ich hab die Freundschaft beendet, weil ich bemerkt habe, dass sie nicht gut für mich ist. Durch die habe ich Depressionen bekommen. Am besten du guckst ob sich das klären lässt. Du solltest dann selber entscheiden, ob sie dir gut tut oder nicht :)

lottix 29.06.2016, 19:04

Hab jetzt zumindest für nen Zeitraum den Kontakt 'abgebrochen'. Und das mit den Depressionen kenne ich gerade nur zu gut und sie fördert das momentan halt. Danke für deine Antwort, ich glaube ich tue gerade das richtige!:)

0
Wiboo 29.06.2016, 19:06

Ich hoffe das du weiterhin die richtigen Entscheidungen triffst. Viel Glück dabei 🌸💚

1

Wenn Sie Dich damit wirklich verletzt hat, war Deine Reaktion völlig berechtigt. Nur wenn Du uns schon fragst, ob Du überreagiert hast, dann würde ich es Ihr sagen..

Meiner Meinung nach musst Du aber nichts tun. Wenn Sie keine andere Meinung dulden kann, frag ich mich warum Sie Freunde hat..

lottix 29.06.2016, 18:59

Habs ihr gesagt aber sie ist dann halt einfach off gegangen. Sie lässt mich also nicht zu Wort kommen.

0
sgn18blk 29.06.2016, 23:09

"off gegangen"? Heißt also, Du hast es Ihr geschrieben.. Wie wäre es wenn Du persönlich versuchst mit Ihr zu reden? Oder tu Ihr einen Gefallen, damit Sie Dir verzeiht. Ich weiß nicht, eigentlich muss man das bei so einer Person nicht tun, weil solche Menschen sehr oberflächlich sind. Aber wenn Sie Dir wichtig ist, dann wie gesagt.. Bist Du Ihr denn auch wichtig?

1
lottix 30.06.2016, 12:40
@sgn18blk

Ja habs ihr geschrieben, da wir uns momentan eher selten sehen können und man mündlich sowas nicht mit ihr klären kann. Und weil sie mich eben beim Schreiben 'verletzt' hat habe ich meine Meinung einfach als Antwort darauf geschrieben. Also einen Gefallen werde ich ihr auf jedenfall nicht tun, da sie ja denkt sie wäre im Recht und sich sowieso alle nach ihr richten müssen. Genau das werde ich ihr nicht geben, weil sies eben nicht ist. Ich glaube sie kommt einfach nicht damit klar, wenn ihr jemand die Meinung sagt. Danke für die Antwort! :)

0

Was möchtest Du wissen?