Habe ich überreagiert beim Kennenlernen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, so wie es sich anhört, hast du überreagiert.

Wieso hast du ihn nicht nach seinen konkreten Problemen gefragt und etwas Verständnis gezeigt? Wie kommst du darauf, dass er nur das Eine wolle?

Nur weil du schon einmal verletzt wurdest, solltest du jetzt nicht jedem unterstellen, er wolle dir wehtun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Charlott93
27.08.2016, 21:28

Er hatte auch Urlaub so wie ich und Zeit. War online und hätte etwas anlehnender Schreiben können wie warum er so beschäftigt ist dann wär das auch verständnisvoller gewesen. Ich war die ganze Zeit sehr offen zu Ihm mit meinen Privatleben.

0

Auch wenn Du überreagiert hast, nimm es als Chance ihn besser kennen zu lernen anhand seiner Reaktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von czecx
27.08.2016, 21:10

Entschuldigen kannst Du Dich ja auch. Aber bleib bei Deinem Standpunkt, dass Du das schade findest.

0

Frauen übertreiben immer also alles gut, du hast ihm nicht gefallen- gibt noch mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaptainHookii
27.08.2016, 21:10

bzw nach dem mehr laufen hat er einfach kein bock mehrq

1

schon ein bisschen denn nicht jeder Junge ist so schlagfertig in Sachen Unterhaltung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?