habe ich uberreagiert und wie kann ich es wiedergut machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mensch, nicht direkt ausrasten, lass ihn sich doch beim nächsten Gespräch erstmal erklähren... viel. ist in sein Handy runtergefallen und Zack kapputt. Also schön ruhig bleiben und das (NORMAL) beim nächsten Telen klären ^^

Fernbeziehungen sind immer schwer, aber durch die Kommunikationslücken, darf man gerade dann nicht sofort überreagieren, per Handy kann alles missverstanden werden.

Mfg,

Samus3110


@Bananenbutter

Ganz sicher hast du hier überreagiert und mit 17 sollte man da gelassener sein.

Anstatt ihn mal normal zu fragen, schnauzt du ihn per Wort an, nur weil er nicht sofort auf Knopfdruck reagiert.

Vielleicht vorher überlegen und nicht gleich drauf lospoltern und erst mal abwarten, warum er nicht gleich zurückgerufen hat?

Ob er bei dir auch in einigen Fällen so reagieren würde, bei deinen Fragen?

Bananenbutter 18.01.2017, 19:42

ich bin grad aufgewacht

0

Ob Du überreagiert hast? Keine Ahnung...kommt darauf an, wie verlässlich Dein Freund sonst ist. Steht er sonst zu seinem Wort, dann hätte ich mir eher Sorgen gemacht, warum er es dieses Mal nicht gehalten hat. Ist er sonst eher unzuverlässig, dann wäre ich mit Recht sauer auf ihn.

Du hast überreagiert. Ich meine was weißt du denn, was in dem Moment passiert haben könnte, dass er nicht anrufen konnte? Er hat sicher eine Erklärung dafür...

du hast morgens auch keine anderen Probleme oder ....

was soll das bist du noch ganz bei sinnen ?

Nunja also ich finde du hast überreagiert. 😅 du weist ja nicht ob was passiert ist oder wie auch immer 🤔

P.S  Vielleicht wurde er überfallen und liegt jetzt in der gosse und das letzte was er von dir hört ist diese nachricht. 😅😅

rxphxelx 18.01.2017, 06:59

Haha einfach mal vom Schlimmsgen ausgehen xD

0

Was möchtest Du wissen?