Habe ich Speed oder Meth genommen?

9 Antworten

Speed ist in der Drogenszene ein Überbegriff für Amphetamine . Meistens ist damit "normales" Amphetaminsulfat gemeint. Meth im speziellen ist Methamphetamin, gehört also der gleiche Substanzklasse an, wird aber meistens in kristalliener Form verkauft. Wenn diese Kristalle allerdings gehackt werden, entsteht ebenfalls ein weißes oder gelbliches Pulver. Meth kann geraucht werden, während Amphetaminsulfat bei hohen Temperaturen zerstört wird.

Die Wirkung ist relativ ähnlich. Beides sorgt für die Ausschüttung von Noradrenalin und Dopamin. Bei Meth wird etwas mehr Serotonin ausgeschüttet, was zu einem euphorischen Glücksgefühl führen kann.

Im Nachhinein wirst Du nicht herausfinden können was es war, weil wahrscheinlich eine Serotoninausschüttung auch durch den Alkohol induziert wurde.

Ein Indiz könnte höchstens die Konsistenz geben. Amphetamin ist oft feucht-klebrig, weil die Hersteller heutzutage oft nicht mehr die Lösungsmittel ausdampfen lassen, die zur Produktion gebraucht werden (es bleibt damit schwerer und bringt damit mehr Geld). Meth ist in Pulverform meistens trocken, da die Kristalle beim wachsen die Lösungsmittel verlieren.

So ein quatsch was alle schreiben. Nehme seit fast 20 Jahren partydrogen und habe so ziemlich alles durch. Als man mal eine Zeit meth vor sich hatte war ich mehr als enttäuscht im Gegensatz zu guter amphetaminbase. Die Wirkung ist subtil und zwar lange aber sehr stumpf und wenig intensiv. Es war kein Schrott denn glasklare lange Kristalle mit unscharfen kanten was auf gute Qualität deutet. Anzumerken ist dass ich nur nasal konsumiere denn diese Bilder von faces of meth sind anti drogencampagne der USA und sind von alkoholabhangigen. Dennoch leiden die Organe sehr beim rauchen von solchen Chemikalien. Wer sich über Drogen schlauliest weiß dass z.b. Reines Heroin keinerlei Schäden verursacht sondern der zugemischte Dreck beim Strecken. Ähnlich ist es bei jeder Droge sogar beim weed. (bricks, Zucker etc.) meine ersten Erfahrungen nach dem kiffen war mit 17 LSD und ich bin fast 40 und konsumiere wozu ich Lust habe. Lasst euch nicht verarschen und wenn dann lieber gute Drogen als psychonaut ausprobieren als Medikamente oder Alkohol als weniger schädlich da immer verfügbar zu sehen. Sehe mit meinen fast 40 trotzdem aus wie Anfang dreißig und mein Kind bekommt eine perfekte Erziehung mit Schutz vor dem wie ich feiere oder entspanne. In diesem Sinne. Weniger Gedanken machen das geht auf die Psyche (Set, setting) und guten Flug. Greetz mit beatz

Also meth hält länger wach, und ist auch sehr viel stärker - du ziehst eine nase meth und bist so drauf wie von zehn nasen speed. Ich war auf beiden substanzen schon drei tage wach - aber auf speed nur mit ziemlich viel nachlegen, habe glaube ich fast 6g sehr hochwertiges speed weggerotzt in drei tagen... Bei meth hab ich nur 1.5g gebraucht und war mehrfach kurz vorm herzkasper... Ansonsten finde ich die wirkung jetzt nicht sooo besonders verschieden, meth ist halt um einiges stärker aber im grunde fast das gleiche wie speed. Sind ja auch chemisch gesehen sehr ähnliche substanzen

PS: meth ist um einiges teurer als speed! Bei speed zahle ich für hochwertigen stoff nur 10€ für 2g, bei meth bis zu 80€ für 1g. Meth ist in der regel zwar auch sehr hochwertig und rein, aber das kostet eben auch. Ich habe früher mal beides gewaschen, und da bin ich zu dem schluss gekommen das 1g fast reines amphetamin nur ~6€ kostet, während 1g fast reines methamphetamin gut 100€ kostet. Deshalb - wenn du nichts dafür bezahlt hast war das bestimmt eher speed.

0

Ist es schlimm, wenn man ein einziges mal LSD oder Speed konsumiert?

Ich kenne welche die es konsumieren und bin neugierig geworden. Ich rauche nicht und trinke nicht, und bin einige kilo untergewichtig deshalb habe ich angst davor, wie mein körper reagiert und auch angst davor, dass es mit etwas wie zb meth gestreckt ist. Aber ich bin so neugierig auf die wirkung. Wenn man es ein einziges mal macht, was passiert mit dem körper, macht man sich da was kaputt? Und ich habe halt angst dass es gestreckt ist und ich abhängig werde. Die, die ich Kenne konsumieren etwa alle paar monate. Hat jemand erfahrung damit und weis ob es auch wirklich bei einem mal bleiben kann? Schadet einmal dem körper und an die die erfahrung haben, ist es ausprobieren wert? Wie warscheinlich ist es, dass es mit was ganz harten wie meth/crack gestreckt ist? Bitte nur ernste antworten.

...zur Frage

Mein Freund nimmt Drogen ich habe ein paar Fragen zur Drogen. Was ist in Extasy und was ist in meth drin?

Mein Freund nimmt alles durch. Er kifft er nimmt sämtliche Pillen. In der meisten Zeit weiß ich was drin ist doch wie werden Extasy  und meth hergestellt?

...zur Frage

Habe ich eine Amphetamin - Toleranz entwickelt?

Hallo

Ich habe von meinem Quelle vor 3 Tagen 3g Speed bekommen. Nun habe ich am gleichen Tag ca. 1g gezogen. Die erste Line war der pure Hammer. Nur leider sollte das auch die erste und letzte sein ..
einen Tag später habe dann wieder gezogen ohne jegliches Erfolgserlebnis. Da ich meine Nase sehr leiden musste und ich denke das keine Wirkung kommt per ziehen , habe ich heute den letzen Gramm in eine Kapsel gepackt und oral konsumiert. Dies vor vor ca. 2 std.

Bis jetzt ist keine Wirkung zu erkennen und ich denke das wird auch so bleiben oder ?

...zur Frage

taurin ,guarana oder koffein? oder alles zusammen?

hallo ich will bald auf party und brauch nen guten wachmacher und von speed oder meth halt ich nix ... was ist der stärkste wachmacher taurin guarana oder koffein oder ist ne mischung aus allem am besten ? wie wird es am schnellsten aufgenommen ? durch pulver inner tasse mit flüssigkeit oder schnupfen? danke fürs lesen ich freue mich auf antworten

...zur Frage

Wird man von Meth schnell abhängig?

Ich frage das einfach nur so :-) Und welche Nebenwirkungen hat das?

...zur Frage

Speed (Droge)

Also ein Freund von Freunden (den ich nur flüchtig und nicht einmal beim namen kenne) hat folgendes Problem.

Ihm wurde auf einer Party Speed angeboten und leider war hat er nicht nein gesagt. Er konsumierte diese Droge an diesem Tag zum ersen mal. Die Wirkung setzte sofort ein er tanzte die ganze Nacht hatte Spaß und wurde nicht müde. Die Party dauerte bis 11 uhr morgens des nächsten Tages doch er war immer noch nicht müde und konnte nicht schlafen.

Er ging nach Hause, spürte nicht die geringsten Anzeichen von Müdigkeit, dennoch zwang er sich um Mitternacht zu schlafen. er erwachte früh am nächsten Tag und war hellwach...und obwohl er in zwei Tagen nur ein paar Stunden geschlafen hatte ging es ihm blendend.

Könnte es sein das nun ein großer Zusammenbruch folgt, oder verkraftet er das ohne Probleme und Nebenwirkungen? Die Wirkung des Speeds müsste ja schon lange vorbei sein:..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?