Habe ich sie ernsthaft verletzt beim Geschlechtsverkehr?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmm, das klingt für mich ein wenig merkwürdig - dieses zweimalige Anrufen.... Was soll damit erreicht werden? Einmal, ja, das ist klar, schließlich will man so eine Info loswerden. Doch das 2. Mal - Schuldgefühle hervorrufen, Aufmerksamkeit erzielen....?

Wenn die Schmerzen unerträglich sind, kann man schon zum Arzt während der Arbeit, doch könnte man es vorher mit einer Schmerztablette versuchen. Wenn sie "etwas blutet", ist das normal, nach dem "Massaker", das ihr morgens hattet. Es wird zu einigen Schleimhautverletzungen gekommen sein.

Alles in allem kann man das lindern, wenn man sich abends ein warmes, entspannendes Bad gönnt und "nur" Zärtlichkeiten.

Vielen Dank für den Stern - und für dich jeden Tag Zeit für etwas Zärtlichkeit...;)

0

Was heißt bei dir -heftiger Sex-? Meinst du Vaginal, oder Anal? Natürlich kann es passieren das du sie verletzt hast. Zum Beispiel wenn dein Penis zu groß ist. Ich finde sie sollte durchsetzen zum Arzt gehen zu können.

Ich persönlich denke mal das nichts schlimmeres passiert ist. Wenn man es etwas zu Doll macht kann auch mal eine kleine Blutung entstehen die relativ schnell wieder verheilt. Ich spreche da aus Erfahrung weil mir auch sowas mal passiert ist. Hatte Leidenschaftlich Sex und hatte meinem Partner ohne das ich es merkte am Penis verletzt . Der Schreck war zuerst gross weil es keiner gemerkt hat. Es war eine sogenannte Mikroverletzung die schnell wieder verheilt ist , hatte aber geblutet und deswegen erschreckt man natürlich. Ich würde das beobachten und falls nötig dann eben ein Doc aufsuchen , da muss einem nichts peinlich sein. Hoffe dir etwas geholfen zu haben. Freundliche Grüße aus Köln. Rüdiger.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Natürlich kann sie zum Arzt wenn sie Schmerzen hat. Warum sollte sie das nicht können?

"Chef, ich blute und habe Schmerzen, darf ich zum Arzt? "

"Nein, und jetzt hör auf zu bluten!"

Ernsthaft?

Natürlich kann sie zum Artz gehen.

Was währe wenn sie umkippt, dann heißts doch auch nicht, wir können keinen Krankenwagen/Sanitäter rufen, die muss doch arbeiten.

Bei Schmerzen geht schließlich die Gesundheit vor.

Was möchtest Du wissen?