Habe ich richtig gehandelt - Beziehung?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

hallo camrenshipper,

nach deinen bisherigen fragen und einigen weiteren erklärungen, wie ihr beide in euerer beziehung seid, würde ich dir raten, zuerst nicht enttäuscht zu sein und besonders nicht deine enttäuschung an deiner freundin auszulassen.

klar verstehe ich, dass du es lieber hättest, wenn auch von ihrer seite die gleiche menge enthusiasmus und hingebung vorgelägen hätte, fakt ist aber, dass ihr beide verschieden seid.

vielleicht mag deine freundin ihre gefühle nicht sofort offen zeigen und wiegelt daher eher ab, um mögliche erwartungen niedrig zu halten.

dass sie so ist, solltest du ihr nicht vorwerfen. denn irgendiwe hast du dich ja in sie verliebt, vielleicht gerade deswegen?

gegensätze ziehen sich an, vielleicht mag sie es, dass du der energetische part bist, der sie auch ein bisschen fordert und vorantreibt.

vielleicht suchst du auch nach jemanden, der ein ruhepol ist und dich manchmal wieder auf den boden zurückholt und eine konstante in deinem leben bleiben kann.

am anfang einer beziehung kann man nicht sofort davon ausgehen, dass es die große liebe ist, sondern dass sie es sein könnte. denn beziehungen entwickeln sich.

gib ihr und besonders dir selbst die zeit, euch kennenzulernen und für eine gemeinsame beziehung erstmal die basis zu legen. lernt euch kennen, sowohl eure guten als auch eure schlechten seiten und schaut, ob ihr lösungen und kompromisse miteinander finden könnt oder nicht.

mach dir klar, dass ihr zwei individuen seid, die jeweils einen eigenen kopf haben und in vielen dingen verschiedener ansicht seid. daher ist reden eure einzige möglichkeit, zu wissen, was in dem anderen vorgeht.

und nun zu deiner frage, wie dein verhalten zu beurteilen ist:

deine reaktion war vorschnell und nicht fair: weder hast du mit deiner freundin über deine gefühle gesprochen, noch warum du dich verletzt fühlst.enttäuscht zu sein, und das dem partner nicht klar zu erklären, ist leider vergebene liebesmüh: es ändert nichts an deiner frustration, und deine partnerin versteht deinen frust nicht.

zudem du hast deiner freundin von vornherein keine möglichkeit gegeben, sich zu entschuldigen und sich zu ändern. daher solltest du bevor du wieder kontakt mit deiner freundin suchst, dich erst fragen, was du in einer beziehung möchtest.

was ist dir wichtig? was nicht? und frage dich auch, warum du es mit deiner freundin versuchen willst.

lg, porre

Du hast völlig richtig gehandelt - Du bist ja kein Spielzeug, dass man einfach mal ausprobiert.

Ganz offensichtlich hat Deine Freundin aber genau das getan; wenn man noch sehr jung ist und wenig Erfahrung hat, dann ist das eben manchmal so - man probiert sich selbst in der Beziehung zu anderen einfach mal aus, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wie es demjenigen dabei geht, der wirklich ernsthafte Gefühle dabei hat.

Echte Gefühle scheint Deine Freundin jedenfalls nicht für Dich zu haben, sonst wärst Du nicht plötzlich so uninteressant für sie geworden; ihr ging es wohl nur um den Erfolg, Dich zu kriegen und nicht wirklich um Dich; ausserdem ist es natürlich auch sehr schmeichelhaft und streichelt die eigene Eitelkeit, wenn man merkt, dass jemand in einen verliebt ist - leider gehört auch so etwas zu den Spielarten menschlicher Beziehungen.

So enttäuschend das für Dich auch ist, aber Du solltest Dich ganz schnell wieder distanzieren - vor allem emotional - dass es ihr nicht gefällt "ein paar Gänge runterzuschalten", zeigt nur, dass sie das "Spiel" nicht verlieren will, nicht dass sie echte Gefühle für Dich hat, sonst hätte sie ganz anders auf Deine Fragen reagiert. Wenn Du Dir das alles klar machst, wird es Dir nicht schwer fallen, diese Beziehung wieder zu beenden

Wie schon viele hier geschrieben haben, ist eure Beziehung, für uns Außenstehende, wirklich verwirrend und es sieht nach einer einseitigen Lösung aus.

Nichtsdestotrotz würde ich nicht sofort den Vogel abschießen. Ich an deiner Stelle würde, erstmal ein paar Tage keinen Kontakt suchen. Wenn dann von ihr immer noch nichts kommt, dann muss unbedingt ein persönliches Gespräch her, von Angesicht zu Angesicht ohne Ablenkungen. Was dabei herauskommt liegt zwischen euch.


So ist das manchmal im Leben, Menschen verknallen oder verlieben sich ineinander und dann wird es eben doch nichts.

Orientiere dich anderweitig, wo deine Gefühle ebenso erwidert werden, nachlaufen muss man niemand und du wirst wieder jemanden finden.

Lass das ganze mal sacken, vielleicht bist du später mal froh darüber, damit muss man umgehen können..

Das ist sehr merkwürdig. Man weiß nicht was man davon halten soll.

So nach dem Motto ich nehm ihn mal. Du leidest wie ein Hund und wirst sicher nicht glücklicher.

Dann lieber jetzt einen Schlußstrich ziehen. Man kann nichts anderes raten. 

Das klingt jetzt hart aber du hast Gefühle sie nicht. Du solltest das beenden sofort. Schon das > Ich hab halt mal gefragt <. Nun ich frage wenn ich sicher bin.

Alles Gute

Sehr verwirrend. 

Für uns Außenstehende klingt das eher wie: "Schieß sie ab , das hat 0 Zukunft!"

Für dich als schwer Verliebter willst du genau das nicht hören.

Aber jetzt mal ehrlich, hast du sowas nötig?! Wenn das schon so anfängt, wo endet es dann?

Kehrst du ihr den Rücken, leidest du nur einmal. Lässt du dich weiter auf sie ein, leidest du auf ewig. Such es dir aus.

Egal wie groß der Schmerz gerade ist, du wirst eine finden mit der du lachen, reden, lieben und leben kannst!

Ich glaube eher, dass sie NICHT nachgedacht hat. Sieht sogar so aus als würde sie es bereuen, umsonst meidet niemand Kontakt. Am besten beendest du es, bevor du dir noch mehr weh tust. 

Wie alt seit ihr? Ihr verhalten kling für mich wie das einer 12 jährigen.

Ihr solltet mal grundsätzlich vernünftig darüber reden was jeder von euch will.

Wenn sie aber 12-13-14 ist ist solch ein verhalten durchaus normal.

Ich bin 19, sie ist 18..

0

Du liebst sie, sie liebt dich nicht. Ich finde deine Reaktion schon gut. Klingt jetzt vllt hart für dich, aber könnte es sein, dass sie es einfach genossen hat, von dir bewundert zu werden? 

Tut mir leid für dich und weiterhin ein bisschen mehr Erfolg :)

Eine unerwiderte Liebe tut weh, Trotzdem muss man sie akzeptieren. Eine Beziehung schon mit komischen Gefühlen zu beginnen, kann niemals gut gehen. Dann tut es noch mehr weh.

Nimm es wie es ist. Lasse sie in Ruhe. Wenn sie dann wirklich etwas für dich empfinden, wird sie sich schon bei dir melden.

Auch wenn du es nicht wahrhaben willst, du selbst stehst auf verlorenem Posten. Wenn sie nicht von sich aus kommt, hast du verloren-

Ich glaube, dass ich nicht der einzige bin, der den Status der 'Beziehung' - oder was Du dafür hältst - nicht wirklich versteht.

Du hast eine Beziehung, um deren Start Du kämpfen musstest, aber Ihr trefft Euch nicht, sondern stammt nur per WhatsApp rum?
So richtig? Das ist keine Beziehung.

Natürlich treffen wir uns, wir haben uns am Freitag das letzte Mal gesehen. Ich meinte damit, dass sie sonst hier und da mal fragte, aber jetzt gar nicht mehr..

0

Ist richtig, was du gemacht hast. Melde dich selten, damit sie merkt , ob du ihr nicht doch wichtig bist.

So leid mir das tut, aber du solltest sie ganz schnell vergessen, da sie dich nicht verdient hat. Wenn nur einer kämpft, hat man schon verloren.

ich denke auch, dass du richtig gehandelt hast. auch wenn es mich etwas verwirrt...

Was möchtest Du wissen?