Habe ich rechtliche Handhabe bei ebaykleinanzeigen mit Paypal Bezahlung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei den Kleinanzeigen holt man ab gegen Barzahlung. Hinterher beschweren ist nicht. Wieso hast Du PP-Zahlung zugelassen? Das kann Dir wirklich passieren, dass er sich die Zahlung wieder holt und Du weder die Sachen noch Geld hast. Also das nächste Mal: entweder Abholung gegen Barzahlung oder das Geld aufs Bankkonto überweisen lassen. Was willst Du bei einem Anwalt? Wie hoch war denn der Wert?


130€

0
@Yamaharacer

Bei ebay melden kann er Dich nicht, die interessiert das nicht, weil ebay und die Kleinanzeigen zwei ganz unterschiedliche Sachen sind. Ich würde ihm einfach nicht mehr antworten, wenn Du Deiner Sache sicher bist. Der einzige Haken ist wirklich PayPal.

Und ein Anwalt kann Dir nicht helfen, da er nicht weiß, wer von Euch recht hat.

2

Bei Ebay Kleinanzeigen sollte generell kein Versand erfolgen sondern nur Abholung und nur Barzahlung. Wenn man was versenden will, sollte man auch schon das normale Ebay nutzen, das dafür gedacht ist. Damit Kosten zu sparen indem man das kostenlose Kleinanzeigen verwendet ist in solchen Fällen dann wieder eimne Milchmädchenrechnung die nur mit finanziellen Verlusten oder viel Ärger verbunden ist.

0

Garantie gibt es bei Privatverkäufen nie, von daher war es unsinnig, diese ausschliessen zu wollen.

Ein Recht auf Rücknahme hat man bei keinem Kauf. Das kann man also auch nicht ausshliessen. Was du wahrscheinlich gemeint hattest war das Widerrufsrecht. Auch das kann man bei Privatverkäufen nicht ausschliessen, weil keines gewährt wird.

Das Einzige, was hätte ausgeschlossen werden müssen, war die Gewährleistung. Das ist anscheinend nicht geschehen.

Da nach Angabe des Käufers 2 Wochen nach Erhalt des Artikels ein Defekt aufgetreten ist, hat er Anspruch auf Nachbesserung. Ist diese nicht möglich, kann er Kaufpreis und Versandkosten zurückfordern. Entweder macht er das über paypal, oder er muss diesen Betrag zivilrechtlich einklagen. Da hast du aufgrund deiner Unkenntniss, wie ein Kaufvertrag aussehen sollte, damit er nicht zu deinen Ungunsten ausgelegt werden kann, Pech gehabt.

Und vielleicht hast du daraus gelernt, dass es nicht klug ist, den Unsinn, den Andere in ihren Text schreiben, ungeprüft zu übernehmen.

Dass der Verkäufer dich bei ebay melden will ist allerdings Unfug. ebay hat nichts mit ebay kleinanzeigen zu tun. Zumal beide Unternehmen nicht am Kaufvertrag beteiligt sind.

Und seine Anschuldigung, du hättest von dem Defekt gewusst, ist irrelevant, weil er sie nicht beweisen kann.

Was es mit der verschenkten Sat-Karte und der Wärmeleitpaste auf sich hat, hab ich nicht verstanden.

Was möchtest Du wissen?