Habe ich recht oder nicht (streit mit Vater)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu aller erst solltest du versuchen ruhig mit deinem Vater zu reden und ihm zu sagen was dich stört. Erzähl ihm was du dir wünschst und wie du das erreichen willst.
Dann ist deine Idee mit dem strengen Ton, finde ich zumindest, garkeine Schlechte Idee. Oftmals erkennen Eltern nicht, wie sie ihre kinder behandeln, bis ihnen ein spiegel vorgehalten wird. Aber das ist auch von Familie und mensch zu Familie anders. Solltst du ein gutes Verhältnis zu deiner Mutter haben, versuch doch auch mal mit ihr darüber zu reden, vielleicht kann sie das ganze klären.
Wenn es garnicht mehr geht und du dich überhaupt nicht mehr wohl fühlst, schlag doch eine Familientherapie vor. Unserer Familie ht es sehr geholfen, auch wenn wir einen etwas anderen Fall hatten.

Eltern sind Autoritätspersonen. Auch in normalen Familien. Sie sind dafür da uns zu leiten.
Da ich aber nicht weiß in wie weit dein Vater diese Respektsschiene raushängen lässt, würde ich dir zu einem ruhigen Gespräch mit ihm raten. Nur ihr zwei. Am besten draußen, wo kein anderes Familienmitglied euch hören kann. Damit ihr unter euch seit und offen reden könnt. Was er von dir erwartet und was du von ihm erwartest. 

Mein Vater ist genau gleich!! Du hast absolut Recht! Das mach ich manchmal auch aber dann fängt meine Mutter damit an, dass ich nicht so respektlos sein soll... Ich versuche einfach das beste daraus zu machen

halololol 04.11.2015, 22:16

genauso ist es bei meiner Mutter auch

0

Naja...Eigentlich hast du ja Recht das man seinen Sohn nicht so behandeln sollte. Beleidgungen sind konplett fehl am Platz. Du solltest schon machen was dein Vater sagt, aber dir auch nicht alles gefallen lassen. Am besten mal mit deinem Vater an einen Tisch setzten und dich mal mit ihm ausreden. Viel Glück noch ;) 

Vollkommen richtig, meiner Meinung nach

Was möchtest Du wissen?