Habe ich recht oder der Chef?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast nichts zu befürchten. Du hast alles richtig gemacht.

Dein Kollege hat Deine Aussage, dass Ihr die letzten im Betrieb wart bestätigt, das entspricht den betrieblichen Vorgaben und alles ist gut.

Wenn Dein Chef von "Betrug" gesprochen hat, kann nur die Kollegin gemeint sein die bis 22.30 Uhr eingetragen war aber vor Euch gegangen ist. Wenn sie ihre Zeit nicht korrigieren lässt (auf 22.02 Uhr), ist das ein Arbeitszeitbetrug. Sie will sich dann Zeit bezahlen lassen, die sie nicht gearbeitet hat.

Stempelt Ihr die Zeit oder tragt Ihr die im Computer oder von Hand ein?

Einfach nicht früher gehen und nicht früher kommen. Und bei Streß Arzt aufsuchen und krank machen
Bewerbungen schreiben lohn sich immer :-)

Du hast recht. Meiner Meinung

Dein Chef hat Recht ist aber ein Trottel das er gleich von Betrug redet.

Was möchtest Du wissen?