Habe ich recht auf Bab?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solange du noch keine abgeschlossene Berufsausbildung / Studium hast wären ggf.vorrangig erst mal deine Eltern zum Unterhalt verpflichtet,vorausgesetzt sie würden leistungsfähig sein,aber dann müsste dein Auszug auch notwendig sein,nur weil du mit deinem Freund wohnen möchtest wäre da kein Grund !

Außerdem käme es auf deine eigene Netto Vergütung an,aber wenn du ausziehst und deine Eltern dir nicht min. Unterhalt in Höhe deines Kindergeldes zahlen,dann steht dir zumindest das Kindergeld zu.

Ob dir evtl.BAB - zustehen könnte kannst du mit einem kostenlosen BAB - Rechner aus dem Internet prüfen lassen,die sonstigen Voraussetzungen findest du auch im Internet.

Rheinflip 24.01.2017, 13:01

Der Auszugsgrund ist bei BAB über 18 komplett unwichtig. Bitte keine Fehlinfos weitergeben. 

0
isomatte 24.01.2017, 13:25
@Rheinflip

Wo habe ich denn Fehlinfos gegeben ?

Das mit dem Auszug war auf den evtl.vorrangig zu leistenden Unterhalt der Eltern bezogen und nicht auf das BAB,dass steht aber auch da.

Das man ab 18 keinen Grund mehr für den Auszug braucht um ggf. BAB - zu bekommen ist mir bekannt,habe ja auch nichts anderes behauptet.

Den Hinweis auf den BAB - Rechner habe ich gegeben weil keiner weiß was die Eltern an Einkommen haben und was sie selber dann an Vergütung bekommt.

1

BAB bekommt derjenige Azubi, der ü 18 eine eigene Wohnung hat, dessen Lohn zu niedrig ist und dessen Eltern arm sind.

Ob das bei dir zutrifft, kannst du mit dem www.babrechner.arbeitsagentur.de rausfinden. 

Dein Freund wird nicht für dich aufkommen müssen. 

Na ja - Recht ...

Erstmal sind Deine Eltern für Dich zuständig und zwar bis zum Ende Deiner ersten Ausbildung.

Rheinflip 24.01.2017, 13:00

Ja, es gibt ein gesetzliches Recht auf BAB. 

0

Zunächst sind deine Eltern für deine Unterhalt zuständig und zwar bis  zum Ende deiner Erstausbildung. Das Kindergeld kannst du erhalten, wenn du nicht mehr zu Hause wohnst.

Würde überhaupt ein Grund für die Antragstellung  vorliegen? Grund für die Antragsstellung wäre, dass du nicht mehr bei den Eltern oder bei einem Elternteil wohnen kannst, da das tägliche Pendeln zwischen Ausbildungsplatz und Wohnsitz der Eltern aufgrund längerer Fahrtzeit (mehr als eine Stunde) nicht zumutbar ist.


Rheinflip 24.01.2017, 13:00

Bitte keine Fehlinfos weitergeben. 

0
isomatte 27.01.2017, 08:06
@mondfaenger

Die Fehlinfo bezieht sich ggf.auf den letzten Abschnitt,denn dieser gilt nur für Kinder unter 18 Jahren und kann somit nicht verallgemeinert werden !

Wenn das Kind min. 18 ist und eine eigene Wohnung hat,kann es auch BAB - geben wenn die Ausbildung in der nähe des Elternhauses ist,vorausgesetzt die anderen Voraussetzungen werden erfüllt.

0

Wenn das deine erste Ausbildung ist, dann sind deine Eltern für dich zuständig.

Was möchtest Du wissen?