Habe ich noch meine Telefonnummer, wenn ich meinen Handyvertrag kündige?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Benedikt888,

willst du zu einem anderen Anbieter wechseln? In dem Fall kannst du die Mitnahme der Rufnummer beauftragen.

Du erhältst dann vom neuen Anbieter eine neue SIM-Karte, die alte wird gekündigt und somit ungültig.

Oder was genau ist deine Absicht?

Viele Grüße 

Jutta T. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benedikt888
20.07.2016, 20:15

Ja aber dann ist die Vorwahl anders, kann ich mir die Sim Karte einfach nicht kaufen? Kann man doch auch bei ALDI usw Meine Nummer ist so wichtig....

0

Nach Kündigung oder Deaktivierung einer Simkarte hast du noch vier Wochen das Eigentumsrecht an deiner Rufnummer. Du musst also innerhalb dieser Zeit einen Vertrag oder eine Prepaidkarte mit deiner alten Rufnummer einrichten. Wird in der vierwöchigen Frist deine Rufnummer nicht mehr verwendet, entfällt dein Recht auf die Rufnummer und kann vom Mobilfunkanbieter neu vergeben werden. Also rufe die Hotline deines Vertrages an und bitte um Freistellung deiner Rufnummer. Dann gehe zu einem Anbieter und schließe einen Verzrag mit deiner alten Rufnummer ab, oder schalte eine Prepaidkarte mit deiner alten Rufnummer frei. Das kostet dich dann je nach abgebenden Anbieter 25 oder 30 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst deine nummer Portieren (also eine Portierungsanfrage bei deinen Jetzigen Anbieter anfragen). Dann kannst du die neue Nummer mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar nur neue simkarte aber Nummer kannste behalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benedikt888
20.07.2016, 19:20

Muss ich dann meine alte Sim Karte zerstören? Und sie geben mir eine neue?

0

Was möchtest Du wissen?