Habe ich noch Chancen als Beamter werden?

7 Antworten

Sorry, über manche Fragen muss man sich schon wundern...

Da hast Du quasi das gesamte Strafgesetzbuch rauf und runter durchprobiert und möchtest nun, dass der Staat, dessen Gesetzen Du mit schöner Regelmäßigkeit den Sti...finger gezeigt hast, Dir eine Lebensstellung gibt und dann auch noch Deine Pension zahlt? -_-

Wie Apfelkind86 schon sagt - ein Beamter, der einen Eid auf Staat und Recht und Gesetz schwören muss, muss einen einwandfreien Leumund und charakterliche Eignung haben.

Der Zug ist für Dich mit dem Vorstrafenregister abgefahren.

Das fragst du jetzt nicht wirklich?

Auf Beamten mit deinem Vorleben kann der Staat gut verzichten.

Nennt sich bei der Bundeswehr "charakterliche Nichteignung". Du hast offensichtlich große Probleme damit, dich an Regeln zu halten oder ein ordentliches Sozialverhalten an den Tag zu legen.

Ich habe gestern eine Geldbuße bekommen über 600€ dass der vorherige Strafbefehl über 1600€ eingestellt wird, kann ich Arbeitsauflage anbieten?

Ich habe gestern eine Geldbuße bekommen über 600€ dass der vorherige Strafbefehl über 1600€ eingestellt wird, kann ich Arbeitsauflage anbieten?

Es steht: "es wird um MIttellung gebeten ob ich mit Einstellung des Verfahrens gem. 153a STPO gegen Zahlung einer Geldbuße in Höhe von 600€ einverstanden bin."

Der vorherige Strafbefehl lautete: 40 Tagessätze a 40€

Kann ich Arbeitsauflage anbieten und wenn ja, wieviel Tagessätze wäre es dann?

Nach Dreisatz: 600€ x 40/1600€= 15 Tagessätze (Arbeit)

oder beleibt es bei 40 Tagessätze (Arbeit)

Wenn es tatsächlich bei 40 Tagessätze bliebe, so wäre ich im Prinzip weiterhin auf Basis von 1600 Euro verurteilt und nicht auf 600 Euro. Dann hätte die Umwandlung in Geldbuße nix gebracht und könnte ich dann auf eine Gerichtsverhandlung ankommen lassen und wenn ich verliere, so hätte ich die 1600 Euro wieder und könnte dann wieder eine Arbeitsauflage anbieten.

Verstehe ich das so richtig?

Was passiert wenn es zur Gerichtsverhandlung kommt? Hier wurde von einem falschen Verdienst von 40€ pro Tag ausgegangen ich bekomme nur 30€, wird das dann runter gesetzt die Strafe auf 1200 Euro? Was bei Arbeitsauflage auch wieder nix bringen würde.

...zur Frage

Ich habe heute ein Schreiben vom Gericht erhalten und habe bis 5.8.18 Zeit eine Geldbuße von 800€ anzunehmen, ist die Frist nicht zu kurz?

Ich habe heute ein Schreiben vom Gericht erhalten und habe bis 5.8.18 Zeit eine Geldbuße von 800€ anzunehmen, ist die Frist nicht zu kurz weil ich nicht mehr fragen kann und morgen ist Gericht zu wegen Umbauarbeiten.

Vorher war es eine STRAFTAT wegen versuchter Nötigung über 1600€ und jetzt wird gem. 153a STPO gegen einer GELDBUßE in Höhe  von 800€ das Verfahren eingestellt und geschrieben, ob ich einverstanden bin.  

Ich wollte eigentlich wissen ob die GELDBUßE gegen eine Arbeitsauflage eingestellt werden kann. Die 1600€ entsprechen 40 Tagessätze (40 Tage  x 40 Euro).

Wenn es zu einer Arbeitsauflage kommt, bleibt es dann bei den 40 Tagessätzen oder reduziert sich das auf die Geldbuße entsprechend der 800€ auf 20 Tagessätze?

Wenn die ARBEITSAUFLAGE bei der GELDBUßE nicht angenommen wäre es dann einfacher die Strafe anzunehmen und dann die Arbeitsauflage erneut dem GERICHT anzubieten, wenn die 40 Tagessätze ohnehin bleiben?

 

...zur Frage

Wenn jemand z.B. einen Strafbefehl bekommt über 60 Tagessätze oder das Verfahren wird gegen Geldauflage eingestellt, kommt es beides mal ins Register?

Wenn jemand z.B. einen Strafbefehl bekommt über 60 Tagessätze oder das Verfahren wird gegen Geldauflage eingestellt, kommt es beides mal ins Register?

Wenn ja, und es kommt ein neuer Strafbefehl hinzu, mit ebenfalls 60 Tagessätzen, so würde man beim ersten Fall einen Eintrag ins Führungszeugnis bekommen. Wie ist es bei Einstellung mit Geldauflage, wenn auch da bei der nächsten Straftat die 60 Tagessätze hinzukommen. Ist der erste Eintrag bei Einstellung gegen Geldauflage dann auch gespeichert und löst der zweite Eintrag dann auch einen Eintrag ins Führungszeugnis aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?