Habe ich Morbus Bechterew?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Problem an MB ist eine sichere Diagnose zu stellen. Ich war bei vielen Ärzten um endlich einen zu finden der sich eine Diagnose zugetraut hat und seitdem auch behandelt (Simponi in meinem Fall). Mein Vater selber hat auch viele Versuche gebraucht und bekommt nun Humira (Simponi hat bei Ihm nicht angeschlagen),

Erstmal ist es gut, dass du den konkreten Verdacht hast (ist recht selten...und die Symptome sind ähnlich zu anderen Krankheiten - Skoliose in meinem Fall). Ich hatte das "Glück" das ich eine Familiengeschichte aufzuweisen hatte.

Ich kann jetzt sicher keine Diagnose für dich stellen...ich kann nur meine wesentlichen Symptome aufzählen: Schmerzen im ISG (schnelles laufen oder gar rennen ging gar nicht) und in der BWS-HWS (Niesen war eine Qual). Hatte mich alles zu einer extrem regelmäßigen Ibuprofeneinnahme gezwungen. Ist jetzt alles gut dank Simponi. Ich hatte zudem auffällige CRP Werte, die ja auch ein Anzeichen für eine entzündliche Krankheit.

Nach meiner persönlichen Erfahrung und Recherche sind, neben dem HAL-B27 Marker, vor allem Probleme im ISG und erhöhte Entzündungswerte ein Anzeichen für MB, was nach deiner Aussage nicht festgestellt wird (ISG ist nahe der LWS - ob da ein Zusammenhang besteht kann ich nciht einschätzen - bin kein Mediziner, nur ein Patient). Das würde zumindest das Zögern deiner Arztes erklären.

Ob du es nun hast oder wo deine Problem sonst herkommen kann ich also nicht sicher sagen. Der Mangel an erhöhten Entzündungswerten spricht hier gegen eine rheumatische Erkrankung (allerdings waren die Werte bei mir auch schwankend...mal innerhalb des Wertebereichs mal ausserhalb) - ich kann dich also nur ermutigen es weiter untersuchen zu lassen.

Lass Dich in einer Spezialklinik untersuchen.

Mein Mann war damals in Wiesbaden bei Prof. Mielke. Den wird es nicht mehr geben, aber bestimmt einen Nachfolger.

der rheumatologe stellt keine diagnose und deswegen sollen wir jetzt eine stellen? nicht dein ernst, hm?

wenn du dem arzt nicht vertraust, dann wechsele ihn....

Was möchtest Du wissen?