Habe ich mir meine Schulter ausgekugelt / Sehne gerissen?

2 Antworten

Ich würde spekulieren, dass sich Flüssigkeit durch die Prellung im Gelenk gesammelt hat oder ein Stück Knorpel in der Gelenkpfanne weggebröselt ist.

Flüssigkeit wäre ja super! Dann schiebe ich quasi nur die hin und her? Knorpel würde ich doch wahrscheinlich etwas im Gelenk spüren, oder?

0

Deine Schulter hast du dir nicht ausgekugelt. Die wäre nicht einfach so wieder reingesprungen.

Schulter im schlaf ausgekugelt?

Hallo,

ich bin gerade eben aufgewacht und wollte dann aufstehen, allerdings tat mir meine rechte Schulter dabei weh. Ich traue mich jetzt nicht mehr den rechten Arm zu bewegen, weil die Schulter sonst weh tut. Den Schmerz kann ich schlecht beschreiben, aber er hält nach jeder Bewegung der Schulter etwas länger an.

Kann es sein das ich mir die Schulter ausgekugelt habe? Kann man sich im Schlaf überhaupt die Schulter auskugeln? Oder könnte das irgendwas anderes sein?

...zur Frage

Habe ich meine Schulter ausgekugelt..?!

Guten Abend Community,

heute beim Krafttraining im Studio habe ich beim Versuch meine Brust zu dehnen unbewusst mir an der Schulter weh getan. Allerdings kann ich nicht beurteilen, ob sie ausgekugelt war, denn ich habe wirklich gemerkt, dass da etwas "aus seiner Position herausgegangen ist", begleitet mir höllischen Schmerzen, aber nachdem ich meinen Arm wieder runter genommen habe, hat es sich so angefühlt, als ob die Schulter sich wieder eingrenkt hat.

Meine Frage ist hier: Ist es wirklich so "einfach", dass man sich seine Schulter auskugelt und sie mehr oder weniger "unbewusst" wieder einrekt?

Ich habe momentan dann Schmerzen, wenn ich meinen Arm auch nur ein wenig anhebe, also bin ich in meiner Bewegung sehr eingeschränkt, da es sonst zu sehr schmerzt.

Ich werde morgen früh sofort zum Arzt gehen, aber wie lange sportunfähig ist man im Allgemeinen nach solch einer Situation?

Danke im Voraus und viele Grüße Alperen66

...zur Frage

Woran merkt man ob die Schulter ausgekugelt oder ausgerenkt ist?

Hallo, ich bin heute früh mit Schulterschmerzen aufgewacht und habe oben an der schulter auch einen Hubel kann aber den arm normal bewegen da mein Arzt nicht da ist und ich von daher gleich ins Krankenhaus müsste würde ich erstmal gerne von euch erfahren ob es überhaut ausgerenkt oder ausgekugelt sein kann. Habt ihr damit erfahrung? Danke.

...zur Frage

Ist mein Arm ausgekugelt?

Vor ca 2h hab ich einen Klimmzug mit einem Arm gemacht. Dann hats plötzlich laut geknackt und meine Bewegung mit dem Arm ist eingeschränkt. Es tut stark an der Schulter weh. Vllt ist es auch ein Bänderriss. Was kann es sein? Was soll ich tun (zum Artzt kann ich erst morgen Nachmittag)

...zur Frage

Brennen im Nacken seit Monaten bei jeder Belastung (Autofahren, Joggen, PC etc)?

Ich versuche meine Schilderung möglichst kurz zu halten und wäre wirklich für jeden Tipp mehr als dankbar.

Seit etwa 2 Monate habe ich (evtl. durch Überbelastung im Gym) ein beidseitiges, beinahe permanentes Brennen im Nackenbereich, direkt neben der Schulter, dort wo Sehnen und Muskeln ansetzen

Das Brennen wird durch jede noch so kleine Belastung des Nackens verstärkt, längere Autofahrten, Joggen oder simples Kreisen der Schulter führen zu einem enormen Brennschmerz.

Sobald ich mich jedoch hinlege und für etwa 15 Minuten stillliege, verschwinden die Schmerzen, daher bin ich jeden Morgen für wenige Momente schmerzfrei.

Wenn ich den Nacken versuche zu dehnen, indem ich den Kopf zur Seite kippe und den entgegengesetzten Arm nach unten Drücke nimmt der Schmerz der betroffenen Stelle erheblich zu und auch weitere Sehnen (?) von Nacken- über vordere Schulter bis hin in den Unterarm fangen extrem an zu ziehen.

Auch eine zweimonatige Trainingspause, viel Wärme sowie 6x Krankengymnastik konnten keine dauerhafte Besserung bringen und auch eine Diagnose habe ich nicht erhalten. Ich stelle mir folgende 3 Fragen:

  1. Ist es sinnvoll auf ein MRT zu drängen und in Richtung Bandscheibenvorfall an der HWS zu forschen? Oder widerspricht das der Besserung über Nacht und den Schmerzen durch Belastung?
  2. Sind diese schmerzhaften Dehnübungen des Nacken sinnvoll oder reize ich damit unnötig die bereits gereizte Stellen?
  3. Ist eine Behandlung mit Kortisoninjenktionen sinnvoll und vielversprechend?
...zur Frage

Taek won do mit ausgekugelter Schulter geeignet?

Ich habe mir vor etwa 1,5 Jahren beim Judo die Schulter ausgekugelt. Diese ist nun so kaputt das ich einige Bewegungen nicht mehr ausführen kann.( Arm im rechten Winkel nach oben und dann den arm nach hinten) Trotzdem würde ich gerne wieder Kampfsport betreiben. Ist Taek won do einigermaßen schulterschonend ? Oder könnt ihr mir andere Kampfsportarten empfehlen welche die Schulter schonen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?