Habe ich mir den magen verdorben?

1 Antwort

Ja, das kann schon passieren, da der Körper nachts ja auch noch verdaut. Das dauert dann solang, bis die Nahrung durch den gesamten Verdauungsapparat gerutscht ist. Kannst ja mit Magen-Darm-Tees oder Magentropfen (z.B. Iberogast) Abhilfe verschaffen. Die Tropfen sind zwar ziemlich teuer, da sie homöopathisch sind, aber helfen so ziemlich bei sämtlichen Beschwerden. Ich nehm sie immer bei Darmschmerzen..

lieben dank für deine antwort samanni.habe sonst nie mit übelkeit zu tun,deswegen kenne ich mich damit nicht aus

lg

0

Was möchtest Du wissen?