Habe ich mich tatsächlich in die Freundin meines besten Freunds verliebt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey, ich würde mal versuchen Distanz von ihr zu bekommen (auch wenn du das momentan bestimmt nicht möchtest) und dir mal Gedanken drüber zu machen, ob du deine Beziehung wirklich wegen dieser Frau kaputt machen willst. Daneben noch die Freundschaft mit deinem Kumpel.
Das sind zwei Riesen Vertrauensbrüche. Ich würde die Sache mit der Freundin von deinem Kumpel mal auf Eis legen und mir überlegen was ich wirklich will.
Kommst du zu dem Schluss dass du mit ihr zusammen sein willst, beende deine andere Beziehung sofort und sie muss sich auch von ihrem Freund trennen.
Wenn nicht, dann Versuch ihr das klarzumachen, und überlegt euch beide zusammen wie ihr damit zusammen umgehen wollt. Ob ihr es euren Partnern erzählt und so was..

Ist bestimmt nicht einfach für dich, aber denk auch an deine Freundin und deinen Freund. Du würdest sie sehr verletzen wenn du damit jetzt weitermachst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefühle kommen und gehen...aber mit der Partnerin des Kompels rum zu machen während sie noch zusammen sind ist echt ein no-go.
Solch ein Freund wünscht sich eigentlich keiner und daran sind schon Familienbande zerbrochen.
Im Endeffekt müsst ihr mit dieser Bürde und den Konsequenzen leben, aber solange die beiden zusammen sind und dein Kumpel kein offizielles GO gibt, würde ich die Kleine nicht anfassen.
Aber hey, echte Freunde gibt es eben eh nur selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiss was du durchmachst. War bei mir genauso, nur das ich sie nie geküsst habe obwohl sie mir schon deutlichste Signale gesendet hat... Sie ist heute eine sehr gute freundin, und mein bf mit einer anderen verheiratet.

Lass die Finger von Ihr. Der Bruder steht eindeutig vorm Luder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mexp123
02.09.2016, 16:24

Wenn es die EINE ist, steht Bruder doch nicht vor Luder..
Würdest du deine Ehefrau wegen nem Kumpel versetzen zB 🙈

0


Die entstandene Situation ist natürlich für dich und für die feste Freundin von deinem besten Freund alles andere als einfach und in Sachen Kompliziertheit gibt es hier auch noch einiges an Steigerungsmöglichkeiten und zwar spätestens dann, wenn deine eigene feste Freundin und dein bester Freund in diese Geschichte vollständig sozusagen involviert werden. Einen sinnvollen Rat dir zu geben ist hier sicherlich nicht einfach aber auch nicht ganz unmöglich. Primär wärst Du also ganz gut beraten, wenn Du dir deine eigene Beziehung als sozusagen Gradmesser nehmen würdest sprich läuft diese ganz gut, dann wäre es Dummheit pur dich auf eine letztendlich vollkommen ungewisse Geschichte einzulassen und obendrein als Zugabe auch noch die zwischen dir und deinem besten Freund bestehende Freundschaft wohl auch irreparabel zu beschädigen. Ergo es wäre durchaus angebracht ein wenig mehr Besonnenheit an den Tag zu legen und dich auch in dieser Hinsicht mit der Freundin von deinem besten Freund darüber zu unterhalten und darüber hinaus auch jegliche weitere über die Freundschaft hinausgehende Aktivitäten so lange zu unterlassen, bis Du nicht endgültige Klarheit darüber erlangst, was Du eigentlich möchtest und das gleiche gilt natürlich auch für die Freundin von deinem besten Freund. In Abhängigkeit davon, welche Entscheidung ihr beide treffen werdet, bleibt alles beim alten sprich diese beginnende Affäre wird gestoppt oder es wird erst so richtig kompliziert.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr müsst euch ertstmal klar sein, ob ihr wirklich etwas für einander empfindet und ob ihr euch vorstellen könnt zusammen eine feste Beziehung aufzubauen. Das Beste ist auch, dass ihr nochmal miteinander redet und euch aussprecht, was ihr fühlt und was ihr wollt. Die Entscheidung, wie es bei euch weiter geht, liegt allein bei euch.

Alles Gute und viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?