Habe ich mich heute richtig ernährt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du sagst nicht dazu, wie groß, wie alt und wie schwer du bist.

Aber auch ohne das zu wissen, ist völlig klar: Das ist viel zu wenig. Das ist keine Ernährung - ernähren kommt von Nahrung, und du hast heute praktisch keine Nahrung zu dir genommen.

wo hast du dich denn überhaupt ernährt?

Frühstück ca 200 kcal, Abendessen ca. 300 kcal ...... so soll "richtige Ernährung" aussehen ......LOL

Nein, ist nicht okay, weil viel zu wenig.

Wenn du abnehmen willst, stell Deinen Grundumsatz fest, iss täglich 300 bis 500 Kalorien weniger als den und mach 3 mal die Woche ne Stunde vernünftig Sport.

Wannabesomeone 10.07.2016, 19:44

gesamtumsatz!! Unter dem GRUNDumsatz zu essen ist sehr gefährlich, absolut schädlich und der Körper geht in den hungerstoffwechsel!

1

Das ist alles für heute?

Klingt für mich eher ein bisschen sehr wenig - Stichwort Hungerstoffwechsel. Zu wenig essen hilft auch nicht beim abnehmen.

Ist viel zu wenig. Klingt schon nach ner esstörung

Morgens darfst du ruhig mehr essen.Du kennst bestimmt das Sprichwort: Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König, abends wie ein Bettler.Dies trifft genau zu.Morgens darfst du essen was du willst.Es ist sogar gut da du die Vitamine brauchst um deinen Kreislaufwechsel anzutreiben.Mittags etwas weniger essen.Abends keine Kohlenhydrate sondern Eiweiß.Ab 18uhr nichts mehr essen.Das wars.Mfg

Wannabesomeone 10.07.2016, 19:47

man kann auch um 2 Uhr nachts seinen ganzen Gesamtbedarf essen und nimmt nicht zu. Wenn man weniger isst, als man verbraucht, ist es egal, wann und was man das isst. theoretisch auch alles auf einem mal möglich. Der einzige Grund, abends nicht so schwer zu essen, ist, dass es einem eventuell schwer im Magen liegen könnte. Mit abnehmen hat das aber null zu tun.

1
Wannabesomeone 10.07.2016, 19:49

Und wo ist dein Problem wenn man dir Fakten liefert, wenn du falsche Tips gibst, ohne beleidigend zu werden?

1
Pangaea 10.07.2016, 20:35
@Wannabesomeone

Ich kann manchmal wirklich nicht glauben, dass manche Leute diesen Schrott mit "abends keine Kohlenhydrate" immer noch munter verbreiten, obwohl das schon vor 5 Jahren wissenschaftlich widerlegt wurde.

0

Was möchtest Du wissen?