Habe ich meiner Mietwohnung aktuell auf die u.g. Angaben ein Recht oder Grauzone?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

für Kühlschrank und Mikowelle brauchts nicht zwangsläufig ne eigene Sicherung. die spülmaschine sollte natürlich einen eigenen stromkreis haben. wenn der vermiter es versprochen hat und ein zeuge anwesend war, dann hast du gute karten, dass deine forderungen erfüllt werden, zumindest in teilen,. sprich eine eigene steckdose mit eigener sicherung für die spülmaschine und der drehstromanschluss für den herd..

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deshalb möchte ich erst einmal Klären was ich Rechtlich durchsetzen könnte !!!!

Genau das, was im Mietvertrag steht. Mündliche Absprachen sind immer etwas schwierig. Im Zweifel muss bewiesen werden, was der Vermieter zugesichert hat.

Thema Fernsehen: Hier würde ich einfach mal die Betriebskostenabrechnungen prüfen. Nicht das der Vermieter irgendwelche Kosten der Gemeinschaftsantenne umlegt.

NORMALE STANDARD Küchenzeile

Das Mietrecht kennt leider keine Standards. Das Bundesverwaltungsgericht hat sich mal mit dieser Geschichte beschäftigt. Demnach braucht eine Wohnung: "einen Kochraum mit Entlüftungsmöglichkeit, Wasserzapfstelle, Spülbecken und Anschlußmöglichkeit für Gas- oder Elektroherd sowie eine Toilette und ein Bad. BVerwG 8. Senat, Beschluß vom 29. Januar 1990, Az: 8 B 3/90"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Was steht mir RECHTLICH zu

Das was Dir mietvertraglich zugesichert wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roland6666
26.06.2014, 18:35

Toll, heißt das das eine Starkstromleitung für einen E-Herd Luxus ist oder in der heutigen Zeit Standard ist ? Zählt es nicht wenn bei Wohnungsübernahme (Zeuge vorhanden) dies zugesichert wurde ? Soll ich nun für den Mieter die Kompletten Arbeiten in Auftrag geben und bezahlen, nur weil man Kochen möchte und eine Spülmaschine anschließen will. Ich möchte es erleben wenn man der Frau sagt, hey wir müssen weiter auf einen 2 Platten Feld Kochen und das Spülen machen wir von Hand. Na denn. Ich habe doch geschrieben, das mir gesagt wurde IRGENDWO in der Wand soll ein Starkstrom Kabel sein, man hat nur alles verputzt und Kacheln drauf. mietvertraglich hin oder her muss ich mich an mein 2 Platten Feld gewöhnen oder habe ich Hoffnung auf eine NORMALE STANDARD Küchenzeile... :-)

0

Du bist schon vor 2 Jahren in Deine Mietwohnung eingezogen und jetzt erst fällt Dir das auf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roland6666
26.06.2014, 18:12

Hallo, aufgefallen ist es am 2. Tag wo die Sicherung beim Staubsaugen herausflog wurden nur stärkere Sicherungen vom Elektriker eingesetzt und ein Kostenvoranschlag der o.g. Mängel dem Mieter zugeschickt... . Seid dem will man es ja beheben, aber nichts tut sich ..... Deshalb die Frage was ist mein Recht. ????

0

JETZT nach 2 Jahren, hast Du gar keine Rechte mehr, alle Rechte dürften verwirkt sein...

Ansonsten hast Du ein Recht auf alles, was Dir vertraglich zugesichert ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roland6666
02.07.2014, 17:49

Ich glaube die Frage wurde nicht richtig gelesen ? Beanstandet nach 1 Woche nach Einzug. Immer wieder Schriftverkehr, und auch einen Zeugen Faxe, Anrufe, Versprechungen. Also ergo sitzen Wohnungsgesellschaften das einfach aus und das war es. .... Verwirkt ist übrigens nichts, aber gelernt hab ich ne menge daraus.

0

14 Gegen Vermieter das sollte Aufgehen und Nachbessern lassen und das sofort nur alle Zusammen halten Unterschriften Liste machen sonst Sammelklage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roland6666
26.06.2014, 18:24

Das ist nicht so einfach, 6 Wohnungen haben seid mehreren Monaten leerstand, bis auf drei Mietparteien (bei denen alles ok ist, wohnen seid mehr wie 20 Jahre dort) und haben die Probleme nicht sind noch ein paar wenige die leider unserer Sprache nicht mächtig sind. Kannst mir glauben himmelspforte den Vermieter schließe ich abendlich in mein Gebet ein :-) Wenn mir nach meiner Scheidung mehr Geld geblieben wäre, hätte ich schon eine Klage eingereicht. Deshalb möchte ich erst einmal Klären was ich Rechtlich durchsetzen könnte !!!!

0
Kommentar von ChristianLE
27.06.2014, 08:57

Sammelklagen gibt es in Deutschland nicht!!

0
Kommentar von Mephisto2343
02.07.2014, 13:29
sonst Sammelklage

http://de.wikipedia.org/wiki/Sammelklage

Zitat:

"In Deutschland sind Sammelklagen in der Form der class action nicht zulässig, da dem deutschen Recht eine Gruppenbetroffenheit fremd ist. Jeder Kläger muss seine individuelle Betroffenheit, seinen individuellen Schaden und die Kausalität zwischen beidem darlegen und nachweisen."

0

Was möchtest Du wissen?